ARD Das Erste

Das Erste: Das Ende der Fußball-Fastenzeit: Pokal-Hit live im Ersten / Vor dem Bundesligastart erwartet Bayern München am Mittwoch den VfL Wolfsburg

    Der Ball rollt wieder und die fußballlose Tristesse ist für die Fans endlich vorbei: Schon vor dem Bundesligastart am nächsten Wochenende können die Fernsehzuschauer im Ersten einen echten Pokalhit live erleben. Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München erwartet im letzten Achtelfinalspiel des DFB-Pokals die "Wölfe" aus der Volkswagenstadt. Kein leichtes Los für den Bundesligisten aus Niedersachsen: Doch das 3:3 im letzten Bundesliga-Duell am 8. Dezember 2001, der erste Punkt der Wolfsburger gegen die Bayern überhaupt, hat gezeigt, dass auch ein Weltpokalsieger nicht im Schongang zu Erfolgen kommt.          Eine Serie von sechs sieglosen Pflichtspielen hat die Elf von Ottmar Hitzfeld inzwischen einstecken müssen. Der VfL Wolfsburg hingegen sammelte am Jahresende Selbstvertrauen - und wichtige Punkte. Großen Anteil daran hatte der Shooting-Star des Winters: Der Kroate Tomislav Maric im grün-weißen Dress machte auch gegen den FC Bayern einen seiner bislang vier Doppelpacks in Folge. Doch jetzt ist er für Kahn und Kuffour, Elber und Effenberg kein Unbekannter mehr...          Das erneute Aufeinandertreffen der beiden ungleichen Bundesligisten verspricht am Mittwoch, 23. Januar 2002, ein echter Pokal-Fight zu werden. Das Erste überträgt das Spiel live ab 20.15 Uhr. Die Moderation hat Waldemar Hartmann, Reporter des Spiels ist Gerhard Delling. Vorgesehen sind unter anderem Interviews mit Bayern-Manager Uli Hoeneß und Spielanalysen der Trainer Ottmar Hitzfeld und Wolfgang Wolf.          Mittwoch, 23. Januar 2002, 20.15 bis 22.30 Uhr

    Sportschau live (VPS 20.14)     DFB-Pokal-Achtelfinale     FC Bayern München - VfL Wolfsburg     live aus dem Olympiastadion in München     Moderation: Waldemar Hartmann     Reporter: Gerhard Delling

ots Originaltext: ARD Das Erste
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann
Presse und Information Das Erste
Tel. 089/5900-2887
Fax: 089/5501259
E-Mail: b.moellmann@das-erste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: