ARD Das Erste

Das Erste
ARD-Sommerinterview mit Horst Seehofer im "Bericht aus Berlin" am 2. August 2015 um 18:30 Uhr im Ersten

München (ots) - CSU-Parteichef und Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer hat eine heftige Debatte um die richtige Flüchtlingspolitik ausgelöst. Er will schnellere Asylverfahren gegen "massenhaften Asylmissbrauch". Außerdem fordert er Kürzungen der Sozialleistungen für Asylbewerber aus sicheren Herkunftsländern. Doch wie weit kommt er mit diesen Ideen auf Bundesebene? Die Maut, das Betreuungsgeld, die Stromtrassen - dies waren einst die Prestigeprojekte der CSU, heute sind sie deren Problemprojekte. Es ist Halbzeit der Großen Koalition - wie sieht die Bilanz für die CSU aus? Bis 2017 will Horst Seehofer CSU-Parteichef bleiben, bis 2018 Ministerpräsident. Wer folgt ihm in diesen Ämtern?

Diese und weitere Fragen stellen die Moderatoren Tina Hassel und Rainald Becker im ARD-Sommerinterview am kommenden Sonntag mit Horst Seehofer. Das Erste sendet das ARD-Sommerinterview im "Bericht aus Berlin" am 2. August 2015 um 18:30 Uhr.

Weitere Sendetermine in der Reihe der ARD-Sommerinterviews im "Bericht aus Berlin", sonntags, 18:30 Uhr im Ersten:

16. August 2015: Gregor Gysi (DIE LINKE)
23. August 2015: Sigmar Gabriel (SPD) 

Pressekontakt:

ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: