ARD Das Erste

"Altersglühen" lässt die Herzen höher schlagen 5,07 Millionen Zuschauer sahen gestern das "Speeddating für Senioren" im Ersten

München (ots) - Mit 5,07 Millionen Zuschauern, das entspricht einem Marktanteil von 16,2 Prozent, war der Fernsehfilm "Altersglühen - Speeddating für Senioren" die meistgesehene Sendung am gestrigen Mittwoch.

Jan Georg Schüttes - auf dessen preisgekröntem NDR-Hörspiel "Altersglühen oder Speed Dating für Senioren" der Film basiert - inszenierte ein außergewöhnliches und innovatives Fernsehprojekt. Lediglich auf der Basis von Figurenprofilen ließen sich die Darsteller auf ihre Gegenüber ein, ohne Wissen um die Biografien der anderen, aber getragen von der Empathie und Kunst der Improvisation. Sieben Frauen trafen auf sechs Männer für ein jeweils siebenminütiges Gespräch - fast alle jenseits der 70. Es spielten und improvisierten Senta Berger, Marion Adorf, Victor Choulman, Jörg Gudzuhn, Michael Gwisdek, Matthias Habich, Brigitte Janner, Gisela Keiner, Hildegard Schmahl, Christine Schorn, Jochen Stern, Ilse Strambowski und Angela Winkler. Der Veranstalter wurde vom Regisseur und Autor Jan Georg Schütte verkörpert.

"Altersglühen - Speed Dating für Senioren" wurde hergestellt von der Riva Filmproduktion im Auftrag des WDR und NDR für Das Erste. Die Redaktion haben Lucia Keuter (WDR, Federführung) und Sabine Holtgreve (NDR).

Wer mehr sehen und erfahren möchte über die Teilnehmer des Senioren-Speeddatings, kann "Altersglühen" in den kommenden Wochen im WDR und NDR Fernsehen als Serie weiter verfolgen. Während die Kennenlern-Komödie am gestrigen Mittwoch im Ersten das Speed Dating als Ganzes erzählte, konzentriert sich "Altersglühen - Die Serie" in sechs Folgen jeweils auf einen Dating-Teilnehmer. So wird erstmals ein Fernsehfilm durch einzelne Episoden ergänzt. Die Einzelfilme sind aus dem gleichen umfangreichen Drehmaterial entstanden wie der Spielfilm.

Sendetermine im WDR und NDR Fernsehen:

Folge 1: "Wie in der Tanzschule" - Johann Schäfer (Mario Adorf) Donnerstag, 13.11.2014, 23.15 Uhr im WDR Fernsehen Donnerstag, 13.11.2014, 23.30 Uhr im NDR Fernsehen

Folge 2: "Hamdam" - Martha Schneider (Hildegard Schmahl) Donnerstag, 13.11.2014, 23.40 Uhr im WDR Fernsehen Donnerstag, 13.11.2014, 23.55 Uhr im NDR Fernsehen

Folge 3: "Frauen wollen zugehört werden" - Volker Hartmann (Michael Gwisdek) Dienstag, 18.11.2014, 23.15 Uhr im WDR Fernsehen Donnerstag, 20.11.2014, 23.30 Uhr im NDR Fernsehen

Folge 4: "Zu den Oldies gehöre ich auch" - Hilde Matysek (Ilse Strambowski) Dienstag, 18.11.2014, 23.40 Uhr im WDR Fernsehen Donnerstag, 20.11.2014, 23.55 Uhr im NDR Fernsehen

Folge 5: "Ich bin ja noch Anfänger" - Helge Löns (Matthias Habich) Freitag, 21.11.2014, 23.15 Uhr im WDR Fernsehen Donnerstag, 4.12.2014, 23.30 Uhr im NDR Fernsehen

Folge 6: "Für mich ist sicher keiner dabei" - Maria Koppel (Senta Berger) Freitag, 21.11.2014, 23.40 Uhr im WDR Fernsehen Donnerstag, 11.12.2014, 23.30 Uhr im NDR Fernsehen

Pressekontakt:

Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de
Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: