ARD Das Erste

Das Erste
Politischer Strippenzieher auf Schloss Königsbrunn: Daniel Fritz als Staatssekretär Mertens neu bei "Verbotene Liebe"

München (ots) - In der "Verbotene Liebe" befeuert Daniel Fritz als erfolgsorientierter Staatssekretär Per Mertens den Machtkampf der von Lahnsteins. Seine Intrigen sorgen für eine erbitterte Fehde zwischen den Brüdern Hagen und Sebastian. Wer wird die Vorherrschaft auf dem Schloss übernehmen? Ab Folge 4528, voraussichtliche Ausstrahlung am 14. Juli 2014, ist der Hamburger Schauspieler in seiner Rolle als intriganter Staatssekretär zu sehen.

Per Mertens (Daniel Fritz), ein Studienfreund von Sebastian von Lahnstein (Sebastian Schlemmer), ist ein smarter, sportlicher Mann, der weiß, wie er andere von sich überzeugen kann. Im Laufe der Jahre stieg er zum Staatssekretär auf. Doch nicht nur Parteigenossen und Geschäftspartner wickelt er um den Finger, auch bei den Frauen punktet er durch sein gutes Aussehen. Macht ist seine Droge - davon kann er nicht genug bekommen.

Als das Land eine neue Autobahn plant, soll der smarte Politiker die von Lahnsteins überreden, dass diese auf ihrem Grund und Boden gebaut werden darf. Als Hagen ablehnt, verbündet sich Mertens mit Sebastian. Ihr gemeinsames Ziel: Sie wollen die Machtverhältnisse ändern. Sebastian will im Lahnstein-Imperium wieder den Posten als Familienoberhaupt übernehmen und Per Mertens schielt auf den Ministerposten. Doch Sebastians Plan, seinem Bruder Hagen eine politische Affäre anzuhängen, ist Mertens zu wenig. Er will, dass Sebastian gemeinsam mit ihm aufs Ganze geht und Hagen sowie den Minister ins Gefängnis bringen. Wird sich Sebastian auf diese Intrige einlassen?

Daniel Fritz freut sich über sein Engagement und verrät: "Ich spiele die Rolle des intriganten Politikers sehr gerne. Die 'bösen' Rollen sind für mich natürlich immer die spannendsten, weil ich durch sie Dinge tun darf, die ich als Privatmensch besser nicht tun sollte." Einen Bezug seiner Rolle zur Realität sieht er durchaus: "Ich persönlich glaube, dass die Rolle sehr nah an der Realität dran ist. Möchte es jedoch lieber nicht sicher wissen. Per würde jetzt sagen: 'Wissen ist Macht, und die überlassen Sie lieber jemandem, der damit umgehen kann!'"

Daniel Fritz wurde am 16. Dezember 1984 in Hamburg geboren. Der sportbegeisterte Schauspieler absolvierte erfolgreich das Institut für Schauspielerei und Schauspielregie "Max-Reinhart-Seminar" in Wien. Er überzeugte als Victor Gasic in "Der Wald" und als Lutz Hachmeister in "The real American Joe McCarthy" vor der Kamera. Doch auch auf den Theaterbühnen ist er regelmäßig zu sehen, spielt u.a. in Stücken wie "Das Leben ein Traum", "Forelle Stanley" und "Secret Cinema" unter der Regie von Garrett Moore am Secret Cinema in London.

"Verbotene Liebe", montags bis freitags um 18.00 Uhr im Ersten Im Internet: www.daserste.de/liebe

Aktuelle Pressefotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Pressebüro "Verbotene Liebe", c/o Picture Puzzle Medien
Ulrike M. Schlie und Jeanine Dietz, Tel.: 0221/500039-12
E-Mail: vl-presse@picturepuzzlemedien.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: