ARD Das Erste

"Plusminus" (MDR) am Dienstag, 22. Juni 2010, um 21.50 Uhr

München (ots) - Moderation: Jörg Boecker

Massenunfälle: die Folgen für Autofahrer Viel Verkehr oder schlechtes Wetter, dann ist die Gefahr besonders groß. Mehr Unfälle als üblich, das scheint dann vorprogrammiert. Gut, wenn es glimpflich abgeht, nur was passiert, wenn sich eine Kollision zum Massenunfall entwickelt? Neben möglichen Verletzungen steht dann auch die Frage der Versursachung und der Regulierung im Mittelpunkt. Wer ist schuld, wer kommt für die Folgen auf? Bei einem Unfall mit vielen Beteiligten ein kompliziertes Geflecht. Und oft kann niemand konkret ermittelt werden. Was dann?

Steuergerechtigkeit: die Mittelschicht in der Schieflage Die Diskussion um das Sparpaket der Bundesregierung kocht noch immer hoch. Immer neue Vorschläge machen die Runde, ein Schlagabtausch folgt dem anderen. Und zusätzliche Einnahmen für den Bund werden vor diesem Hintergrund diskutiert. Vor einer zu starken Belastung der Mittelschicht warnen die Einen, andere fordern immer wieder eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes. Was bringt sie, und wie schafft sie mehr Steuergerechtigkeit?

Niedriglöhne: der Druck auf Arbeitnehmer Seit Jahren werden zu niedrige Löhne beklagt. Viele Arbeitnehmer können deshalb nicht von ihrem Einkommen leben, geschweige denn eine Familie ernähren. Zusätzliche soziale Leistungen müssen dann in Anspruch genommen werden. In einigen Branchen gibt es mittlerweile Mindestlöhne, doch es gibt immer noch viele Menschen, die für eine Entlohnung arbeiten und sich einem Druck aussetzen, den man kaum für möglich hält.

Goldgeschäfte: der Run auf das Edelmetall In den letzten zehn Jahren hat es um dreihundert Prozent zugelegt, seit einem Jahr um rund dreißig. Der Run auf das gelbe Metall ist so groß wie kaum je zuvor. Gold ist für viele zum Fluchtpunkt für Geldanlagen geworden, zur neuen harten Währung in Krisenzeiten. Plusminus hat den Markt beobachtet und zeigt, wie tief man mittlerweile in die Tasche greifen muss.

Pressekontakt:

Mitteldeutscher Rundfunk
Redaktion Wirtschaft/Verbraucher
Tel.: 0341 - 300 4508
Fax: 0341 - 300 4542
E-Mail: plusminus@mdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: