ARD Das Erste

Das Erste: "Bericht aus Berlin" am Sonntag, 28. März 2010, um 18.30 Uhr im Ersten

    München (ots) - Geplante Themen:

    1. CSU im Dauerstreit Noch nie gab es so einen offenen Schlagabtausch zwischen der CSU-Landesgruppe in Berlin und der CSU-Zentrale in München. Im Mittelpunkt das "enfant terrible" Markus Söder. Autor: Robin Lautenbach

    Dazu ein Schaltgespräch mit Alexander Dobrindt, CSU-Generalsekretär

    2. Neue Marschrichtung in der Entwicklungshilfe Minister Niebel will die deutsche Entwicklungshilfe effizienter organisieren und damit auch für die deutsche Wirtschaft neue Türen in Afrika und Asien öffnen Autorin: Anke Hahn

    Dazu im Studio: Dirk Niebel, FDP, Bundesminister für wirtschaftliche Zu-sammenarbeit

    Moderation: Rainald Becker

    Weitere Informationen zur Sendung finden Sie direkt nach Ausstrahlung unter www.berichtausberlin.de

Pressekontakt:
ARD-Hauptstadtstudio, Eva Woyte, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: presse@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: