ARD Das Erste

ARD-Kinderprogramm "Check Eins" relauncht: Freche Verpackung - frischer Inhalt

    München (ots) - Wer am kommenden Wochenende, 6./7. März 2010, im Kinderprogramm des Ersten eincheckt, wird nicht nur ein grundlegend geändertes Design mit einer modernen, luftigen und frechen Anmutung vorfinden. "Check Eins" präsentiert auch ganz frische Ware im Programm für junge und jung gebliebene Zuschauer.

    Inspiriert vom Geist der beliebten Serie, die mit Humor und Augenzwinkern Generationsprobleme und Konflikte des Zusammenlebens thematisiert, zeigt Das Erste zwei neue Folgen der Comedy "Wie erziehe ich meine Eltern?". Der Untertitel "Von Vätern und Töchtern" weist auf den geänderten Ansatz der neuen Staffel hin. Im Mittelpunkt der 13 weiteren Folgen stehen zwei alleinerziehende Väter (Heinrich Schafmeister, Felix Eitner) und ihre Töchter (Gina Stiebitz, Cleo Budde), die durch ein Erbe zusammengeführt werden und ihr Leben wohl oder übel neu sortieren müssen. Die beiden ersten Episoden der Serie sind am Samstag, 6. März 2010, um 11.10 und 11.35 Uhr zu sehen.

    Am Sonntag, 7. März 2010, um 11.30 Uhr widmet "Die Sendung mit der Maus" dem WM-Gastgeberland Südafrika eine ganze Sendung. In einem Township am Stadtrand von Tshwane (früher: Pretoria) lernt Ralph Caspers eine Familie und ihren Alltag kennen. Ralph drückt mit südafrikanischen Kindern in Uniform die Schulbank, geht mit der Familie einkaufen und begegnet "lebenden Telefonzellen". Und natürlich ist Fußball ein Thema in einem Land, in dem die Vorfreude auf die Weltmeisterschaft an jeder Ecke spürbar ist.

    Im Magazin "Tigerenten Club Xtra" am Samstag um 7.35 Uhr geht es um "Cybermobbing", eine neue Form der Gewalt via Internet. Gezeigt wird die Folge "Netzangriff" aus der Reihe "krimi.de". Studiogäste sind die beiden Hauptdarsteller Jette Hering und Jeremy Mockridge (bekannt aus "Die wilden Hühner"). Sie erzählen, was sie selbst schon an Netzattacken erlebt haben und wie die Filmarbeit sie für dieses Phänomen sensibilisiert hat.

    "neuneinhalb", das Nachrichtenmagazin im ARD-Kinderprogramm, widmet sich am Samstag um 8.30 und 11.00 Uhr der "Mission Rotkäppchen" und fragt:  Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Malin ist in die Wälder Sachsens gereist, wo heute wieder 60 Wölfe leben. Geklärt wird die Frage, warum das scheue Tier in Deutschland als ausgestorben galt und jetzt wieder heimisch wird.

    Die bunte Mischung des ARD-Kinderprogramms hält am kommenden Wochenende darüber hinaus u. a. auch neue Folgen von "Shaun das Schaf" (Samstag um 7.10 Uhr) und "Tracey  McBean" (Sonntag um 6.25 und 6.45 Uhr) parat. Wieder im Programm ist der 2009 neu verfilmte Märchenklassiker "Schneewittchen" (Sonntag um 10.03 Uhr) mit Sonja Kirchberger, Laura Berlin, Jaecki Schwarz und Jörg Schüttauf in den Hauptrollen.

    Neben dem Kinderprogramm "Check Eins"  erhält zeitgleich auch das Internet-Angebot von CheckEins.de einen neuen Auftritt.

    Im Internet unter CheckEins.de

    Aktuelle Pressefotos, das neue Logo und Graphikelemente von "Check Eins" unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel. 089/5900-2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: