ARD Das Erste

Das Erste: "Sturm der Liebe": Der tiefe Fall der Intrigantin
Nicola Tiggeler verlässt die Erfolgs-Telenovela

    München (ots) - Erpressung, Betrug, Entführung, ja sogar Mord waren ihre Spezialitäten: Doch nach 311 Folgen "Sturm der Liebe" schlägt das Schicksal am kommenden Montag, 15. Oktober, 15.10 Uhr, zurück: Barbara von Heidenberg, die skrupellose Intrigantin im "Fürstenhof", stürzt von einer Klippe in den Tod.

    Seit Juni 2006 verkörperte Nicola Tiggeler die Rolle der eiskalten Stiefmutter von Miriam (Inez Björg David), der ausschließlich Macht und Geld wichtig waren. In Folge 476 will sie ihren Ehemann Werner Saalfeld (Dirk Galuba) auf einem Berggipfel umbringen. Die beiden kämpfen erbittert, bis plötzlich Barbara selbst über dem Abgrund hängt - und sich schließlich in die Tiefe fallen lässt: Sie muss erkennen, dass sie alles verloren hat, nachdem ihre kriminellen Machenschaften aufgeflogen sind. Nur: Ihre Leiche wird nie gefunden...

    Ihre Rolle spielte Nicola Tiggeler so überzeugend, dass sie mit heftigen Anfeindungen einiger Zuschauer zu kämpfen hatte. Dabei versicherte nicht nur ihre Kollegin Mona Seefried, die ihre Widersacherin Charlotte Saalfeld spielte: "Mit der Figur Barbara hat Nicola gar nichts gemein! Sie ist eine unglaublich warmherzige Frau."

    Nicola Tiggeler zu ihrem Abschied: "Mit meinen Kollegen habe ich wahnsinnig gerne zusammengearbeitet und die abwechslungsreiche Rolle der Barbara geliebt. Diese Bandbreite an Spielmöglichkeiten bekommt man als Schauspieler einfach selten geboten." In Zukunft wird sich die 47-Jährige wieder verstärkt ihrem Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst widmen. Zudem stehen bereits neue Film- und Theaterprojekte an.

    "Sturm der Liebe" im Internet: www.daserste.de/sturmderliebe/

    Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-3867, E-Mail: Burchard.Roever@DasErste.de

Kai Meinschien, Bavaria Film,
Tel. 089/6499-3039, E-Mail: kai.meinschien@bavaria-film.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: