DPRG e.V.

"Aufmerksamkeit schaffen!"
Forum am 5. April 2002 in Frankfurt/M. / IV. Capital Market Relations Kongress

    Bonn (ots) - Kommunikationsexperten und -Praktiker referieren und
diskutieren auf dem IV. Capital Market Relations Kongress anhand
praktischer Fallbeispiele darüber, was Finanzkommunikation leisten
muss, um den Erfolg aktiennotierter Unternehmen gerade in einem
schwierigen Börsenumfeld zu sichern.
    
    Capital Market Relations, also die umsichtig geplante, schnelle
und glaubwürdige Kommunikation zu allen Teilnehmern des
Kapitalmarktes - Analysten, Aktionäre, Journalisten, Investoren,
Kunden und Mitarbeiter - bilden das Fundament einer erfolgreichen
Börsen-Performance. "'Aufmerksamkeit schaffen' im Kontext
professioneller CMR-Arbeit bedeutet, über die glaubwürdige
Darstellung des Unternehmens den Markterfolg zu sichern: durch
Überzeugungskraft, Fakten, einen gründlichen und schnellen
Informationsfluss sowie den souveränen Auftritt der
Unternehmenssprecher. Denn nach einigen spektakulären
Unternehmenspleiten in den alten und neuen Märkten kommt es mehr denn
je darauf an, Glaubwürdigkeit und Aufmerksamkeit zu koppeln", so
DPRG-Vorstandssprecher Jürgen Pitzer.
    
    Der von der Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG)
zusammen mit der Deutschen Börse AG und dem Medienpartner DMEuro
ausgerichtete Fachtag zeigt beispielhaft auf, was
Kommunikationsmanagement leisten muss, um für die erforderliche
Aufmerksamkeit eines börsen-notierten Unternehmens am Markt zu
sorgen. Im Fokus der Betrachtung stehen vertrauensbildende Maßnahmen
aus Unternehmer- und Investorensicht, die Frage nach der optimalen
Filterung des omnipräsenten Dschungels an Fachinformationen sowie die
Nutzbarkeit von Erfahrungen politischer Berater für den Bereich der
Finanzkommunikation.
    
    Der Kongress richtet sich an Entscheider aus den Bereichen
Öffentlichkeitsarbeit und Finanzkommunikation aus Unternehmen,
Agenturen und Organisationen. Die DPRG lädt dazu ein, sich über die
Erfolgsstrategien einer erfolgreichen Börsenpräsenz zu informieren
und diese zu diskutieren. Zum Kongress werden 200 Teilnehmer
erwartet. Die Teilnahmegebühren betragen 350 Euro für DPRG-Mitglieder
150 Euro (jeweils zzgl. gesetzl. MwSt.). Anmeldeschluss ist der 29.
März 2002. Der Einladungsfolder inklusive Programm,
Hotel-Buchungsoptionen und Anmeldeformular steht im Internet unter
www.dprg.de als PDF-Download bereit.
    
ots Originaltext: DPRG - Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Ansprechpartner:
Jürgen Pitzer
Sprecher des DPRG-Vorstandes
Tel.: (06131) 13 28 16

Stefan Fuhl
DPRG-Geschäftsstelle
Tel.: (0228) 973 92-90, Fax.: -89

Original-Content von: DPRG e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DPRG e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: