Neue Presse Hannover

Neue Presse Hannover: Haitzinger würde Mohammed wieder karikieren

Hannover (ots) - Der Karikaturist Horst Haitzinger zeigt sich "entsetzt" nach dem mörderischen Anschlag auf seine französischen Kollegen in Paris. Haitzinger sagte der "Neuen Presse" in Hannover, er würde das Attentat selbst nicht karikieren: Dazu könne man beim besten Willen mit Mitteln der Satire nichts machen. "Zu dem grauenhaften Ereignis an sich kann man nur etwas machen, was dann als plattes Pathos rüberkommt. Es wäre ein Einrennen offener Türen, weil logischerweise jeder vernünftige Mensch über die Tat entsetzt ist." Er selbst habe schon den Propheten Mohammed in seinen Karikaturen abgebildet und "ich würde es wieder tun". Der Künstler, der auch für die "Neue Presse" tätig ist, wurde Anfang der 80er Jahre auch bedroht. "Das war noch zu Khomeinis Zeiten, da habe ich anonyme Briefe und Anrufe bekommen. Mir wurde angedroht, mich zusammenzuschlagen." Er habe damals sogar Polizeischutz angeboten bekommen, diesen aber abgelehnt.

Pressekontakt:

Neue Presse Hannover
Petra Rückerl
Telefon: +49 511/5101-2264
rueckerl@neuepresse.de
Original-Content von: Neue Presse Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Presse Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: