Commerzbank Aktiengesellschaft

Vorstellung des neuen Commerzbank Branchenberichtes Chemie in Verbindung mit dem Verband der Chemischen Industrie - Einladung zum Pressegespräch

Frankfurt (ots) - Die chemische Industrie ist eine der Kernbranchen des Verarbeitenden Gewerbes in Deutschland. Auch der internationale Stellenwert der Branche ist hoch: In Europa mit Abstand Nummer Eins, gehört sie auch weltweit zu den drei größten Produktionsstandorten. Während sich in der Grundstoffchemie überwiegend Großunternehmen finden, ist die Spezialchemie wesentlich stärker von kleineren und mittleren Unternehmen geprägt.

Der neue Branchenbericht Chemie der Commerzbank untersucht die aktuelle Position der chemischen Industrie, erläutert ihre Stärken und Schwächen und gibt Einblick in ihre Absatzmärkte, etwa die Schwellenländer und China. Außerdem liefert er eine konkrete Prognose für das weitere Wachstum.

Anlässlich der Vorstellung des neuen Berichtes laden wir Sie - auch im Namen des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) - sehr herzlich zu einem Pressegespräch ein.

Montag, den 8. Februar um 10.00 Uhr 
Zentrale der Commerzbank, 49. OG 
Kaiserplatz, 60311 Frankfurt 

Ihre Gesprächspartner sind:

Günter Tallner, Mitglied des Bereichsvorstandes der Commerzbank AG 
Dr. Utz Tillmann, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Chemischen 
Industrie (VCI) 

Ebenso stehen Ihnen die beiden Autoren des Reports, Dr. Olaf Labitzke und Jürgen Reinisch für Ihre Fragen zur Verfügung. Im Anschluss an das Pressegespräch erwartet Sie ein Buffet.

Bitte lassen Sie uns per E-Mail an bernd.reh@commerzbank.com wissen, ob Sie teilnehmen werden.

Pressekontakt:

Martin Halusa: +49 170 8528638                 
Bernd Reh: +49 170 9143734

Weitere Meldungen: Commerzbank Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: