Commerzbank Aktiengesellschaft

Börsen-Bericht der Commerzbank
Deutsche Aktien in Seitwärtsbewegung

Frankfurt (ots) - Trotz der teilweise negativen Entwicklung an den US-amerikanischen Börsen präsentierte sich der deutsche Aktienmarkt nach Ostern vergleichsweise ruhig. Der DAX konnte sich gut behaupten, wobei besonders Technologietitel und Aktien von Versicherern Gewinne verbuchten. Der deutsche Markt scheint damit wieder widerstandsfähiger geworden zu sein mit einem Boden für den DAX bei 7000 Punkten. Zur Zeit ist eine Seitwärtsbewegung zu beobachten, die sich in den Sommermonaten fortsetzen könnte. Die weitere Entwicklung wird gekennzeichnet durch eine deutlich anziehende Konjunktur, einen sehr schwachen Euro sowie ein immer noch hohes Emissionsvolumen. So geht Anfang Juni die comdirect bank an die Börse und noch vor der Sommerpause erfolgt der Platzierung der dritten Tranche der Telekom-Emission. Für den Anleger sollte weiterhin "Stock-Picking" im Vordergrund seiner Anlageentscheidungen stehen, mit dem Schwerpunkt in Werten der Old Economy. Die Commerzbank empfiehlt bei Käufen insbesondere DaimlerChrysler, Preussag, Fresenius Medical Care, RWE und Adidas-Salomon. Das Geschäft an den Rentenmärkten war zuletzt sehr ruhig. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen erhöhte sich leicht auf 5,3%. Am Donnerstag hat die Europäische Zentralbank alle Leitzinsen um 0,25 Prozentpunkte erhöht; zuletzt hatten die Währungshüter am 16. März die kurzfristigen Zinsen angehoben. Angesichts des robusten Wirtschaftswachstums in Euroland, steigender Import- und Erzeugerpreise sowie der ausgeprägten Schwäche des Euro gegenüber dem Dollar ist diese neuerliche Zinserhöhung aber bereits in den Kapitalmarktrenditen berücksichtigt. Die Commerzbank rechnet bis zum Jahresende mit Zinsen im Zehnjahresbereich bei etwa 5,75%. Private Anleger sollten weiterhin Euro-Zinstitel mit Laufzeiten bis zu drei Jahren bevorzugen. ots Originaltext: Commerzbank Aktiengesellschaft Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Verantwortlich: Commerzbank Aktiengesellschaft Tel. (069) 136 - 22830 Zentraler Stab Kommunikation - Presse - Fax (069) 136 - 22008 60261 Frankfurt am Main E-mail: Pressestelle@commerzbank.com Internet: http://www.commerzbank.de Original-Content von: Commerzbank Aktiengesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Commerzbank Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: