Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: ACHTUNG SPERRFRIST Donnerstagmorgen 01.00 Uhr NRW-Bildungsministerin Löhrmann für einheitliches Schulgesetz

Köln (ots) - Für ein bundeseinheitliches Schulgesetz spricht sich NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann aus. Im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstagausgabe) sagte die Grünen-Politikerin: "Die Grünen wären dafür zu gewinnen, ein schlankes Bundesgesetz mit zentralen Anforderungen an das Schulsystem zu formulieren". Außerdem will sich Löhrmann für eine Abschaffung des "Kooperationsverbots" einsetzen, das es dem Bund erschwert, die Länder bei der Bildungspolitik finanziell zu unterstützen. Daher werde man eine Bundesratsinitiative anstoßen. Zu der gescheiterten Schulreform in Hamburg sagte Löhrmann, eine ähnliche Auseinandersetzung drohe in NRW nicht, "weil wir von der Landesseite keine Schulformen abschaffen werden. Wir wollen keinen Schulkrieg."

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: