DEKRA SE

Zwischenbilanz auf der AMI in Leipzig: DEKRA SIEGEL sehr erfolgreich / Vorfahrt für Qualität am Gebrauchtwagenmarkt

    Leipzig (ots) - Bereits fünftausend Automobilhändler setzen
bundesweit auf das Qualitätszertifikat DEKRA SIEGEL. Es dokumentiert
neutral und objektiv den Zustand eines Gebrauchtwagens. Nach der seit
Jahresbeginn geänderten Rechtslage mit einer für den Verbraucher
günstigen Beweislastumkehr bietet das Zertifikat dem gewerblichen
Handel Rechtssicherheit, da er durch das DEKRA SIEGEL zeitnah ein
neutrales und kompetent erstelltes Dokument über den Fahrzeugzustand
erhält. "Damit erhalten Käufer und Händler das richtige Produkt zum
richtigen Zeitpunkt", so Klemens Große-Vehne, Mitglied im Vorstand
der DEKRA AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der DEKRA
Automobil GmbH, anlässlich des traditionellen DEKRA Pressefrüstücks
auf der  Messe AutoMobil International (AMI) in Leipzig.
    
    Der Vorteil für den Käufer liege mit dem Erwerb eines komplett
durchgecheckten Autos auf der Hand. Diese größere Sicherheit für die
Käufer werde sich auch mittelfristig auf den Gebrauchtwagenmarkt
auswirken, meinte Große-Vehne. Er prognostiziert unter diesen
Voraussetzungen "einen erheblichen Rückgang des Privatmarktes im
Vergleich zum gewerblichen Gebrauchtwagenmarkt".
    
    Große-Vehne fordert eine intensivere Aufklärung und bessere
Information über die Risiken beim privaten Autokauf. Es sei ein
ökonomischer Fehler, sich auf das Vabanque-Spiel eines
Gewährleistungsausschlusses beim Privatkauf einzulassen, wenn es beim
Händler Fahrzeuge mit Brief und Siegel, sprich Garantie gibt.
Große-Vehne: "Dem Käufer muß aufgezeigt werden, dass er im Endeffekt
mit einem Fahrzeug vom Händler günstiger fährt - auch wenn der
Anschaffungspreis höher sein sollte."
    
    Dem Trend folgend wird der bundesweit tätige Kfz-Dienstleister das
DEKRA SIEGEL auch für Motorräder und Caravans anbieten und zudem dem
gewerblichen Handel mit dem DEKRA Gebrauchtwagenmanagement eine
ganzheitliche Dienstleistung im Gebrauchtwagenhandel anbietet. Mit
dem DEKRA Gebrauchtwagenmanagement wird der Fahrzeughandel bei der
Hereinnahme der Fahrzeuge durch eine qualifizierte und neutrale
Bewertung, bei der Präsentation und der Verkaufsvorbereitung durch
den Aufbau glaubhafter Qualitätsaussagen unterstützt. DEKRA offeriert
mit diesem System ein ausgeklügeltes Angebot, das individuell auf den
Kunden angepasst wird.
    
ots Originaltext: DEKRA AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:
Norbert Kühnl
(0711) 78 61 - 25 12
(0711) 78 61 - 27 00
norbert.kuehnl@dekra.com

Original-Content von: DEKRA SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DEKRA SE

Das könnte Sie auch interessieren: