DEKRA SE

Deutlicher Ausbau des automotiven Geschäfts in Südamerika: DEKRA übernimmt führende Sachverständigen-Organisation in Brasilien

Stuttgart/Sao Paolo (ots) -

-Weiterer Meilenstein der Internationalisierungsstrategie von DEKRA 
-Zukunftsorientierte Investition im Wachstumsmarkt Brasilien 
-Flächendeckende Präsenz mit automotiven Dienstleistungen 

Die internationale Expertenorganisation DEKRA übernimmt zum 1. Januar 2009 die Mehrheit an der brasilianischen Volchi-Holding mit Sitz in Sao Paolo. Das gab DEKRA Chef Dr. h.c. Klaus Schmidt anlässlich der Vertragsunterzeichnung am 16. Dezember bekannt. Zur Volchi-Holding gehören die Unternehmen Linces Vistorias, Checkauto und Identicar, die sich auf Versicherungsgutachten, datenbankgestützte Fahrzeugaktenverwaltung und Diebstahlprävention durch Markierung von Fahrzeugen spezialisiert haben. Die Gruppe erwirtschaftet derzeit mit rund 500 Mitarbeitern und 1.500 Franchisenehmern einen jährlichen Umsatz von rund 30 Mio. Euro.

"Mit der Übernahme der Linces-Gruppe investiert DEKRA gezielt in den automobilen Wachstumsmarkt Brasilien und steigt damit zur größten Sachverständigen-Organisation des Landes auf", kommentierte Schmidt den Firmenkauf. Linces bietet als Marktführer Begutachtungen von Fahrzeugen vor Versicherungsabschluss an. Mit einem Marktanteil von circa 60% ist die Firma damit das einzige landesweit tätige automobile Dienstleistungsunternehmen in Brasilien. Die Unternehmensgruppe ist für Banken, Fahrzeughandel, Behörden sowie private Auftraggeber tätig. In der Kombination ihrer Dienstleistungen erhöht sie die Sicherheit rund um den Fahrzeughandel.

"DEKRA positioniert sich mit dem Einstieg bei Linces hervorragend, um bei einer anstehenden periodischen Fahrzeugüberwachung mit dabei zu sein", sagte Klaus Schmidt und bewertete die Übernahme von 67% der Anteile der Volchi-Holding als "einen weiteren Meilenstein in der Internationalisierungsstrategie von DEKRA, die über die europäischen Kernmärkte hinaus auch ein starkes Engagement in zukünftigen Wachstumsmärkten vorsieht". Bereits heute sind in Brasilien nahezu 30 Mio. Fahrzeuge registriert. Der Gebrauchtwagen-Handel wächst jährlich um rund sechs Prozent, und in dem südamerikanischen Land werden jährlich etwa vier Mio. Fahrzeuge produziert. Die Kfz-Versicherungsbranche verzeichnet 10- bis 15-prozentige Zuwächse pro Jahr.

Seit Gründung 1986 hat Linces rund 17 Millionen Gutachten erstellt. Die Firma Checkauto betreibt eine Online-Datenbank, in der über 18 Mio. Fahrzeuge erfasst sind. Bei einem Halterwechsel kann in Brasilien die Versicherungs- und Finanzierungshistorie jedes Fahrzeugs mit Hilfe dieser Datenbank evaluiert werden. Die Markierung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen zur Wiederauffindung nach Diebstahl ist das Geschäftsfeld von Identicar.

Pressekontakt:

DEKRA e.V.
Presse und Information
Alexander Föll
Tel.: +49 (0)711-7861 2739
Email: alexander.foell@dekra.com

Original-Content von: DEKRA SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DEKRA SE

Das könnte Sie auch interessieren: