Bauer Media Group

Aufruf zum Bauer Media Akademie Award zum Thema "Die Rolle und Bedeutung von Publikumszeitschriften als Werbeträger im Kommunikations-Mix"

    Hamburg (ots) - Seit Januar 2002 bietet die Bauer Media KG,
Anzeigen- und Onlinevermarkter der Bauer Verlagsgruppe, ihren
Marktpartnern im Rahmen der neugegründeten
    
    Bauer Media Akademie ein praxisorientiertes Ausbildungsangebot und
ein Forum für aktuelle Fragen des Mediageschäfts. Ein wichtiger
Bestandteil der Akademie ist ein Award für eine wissenschaftliche
Arbeit zum Thema Print. "Ziel des Awards ist es, neue Erkenntnisse
der Wissenschaft für die Praxis nutzbar zu machen", begründet Andreas
Fuhlisch, Geschäftsleiter der Bauer Media KG, die Idee des
Wettbewerbs.
    
    Der Award richtet sich an Studenten von Universitäten und
Fachhochschulen und wird alle zwei Jahre verliehen. Ab sofort können
sich alle Interessierten um den Award 2002 der Bauer Media Akademie
bewerben. Das Thema der diesjährigen Ausschreibung lautet: "Die Rolle
und Bedeutung von Publikumszeitschriften als Werbeträger im
Kommunikations-Mix". Zur Preisverleihung werden akademische
Abschlussarbeiten zugelassen, die mit "gut" oder besser bewertet
wurden. Es können sowohl veröffentlichte als auch unveröffentlichte
Arbeiten eingereicht werden. Die Arbeiten sollte jedoch nicht älter
als zwei Jahre sein.
    
    Die eingereichten Arbeiten können verschiedene Ansätze verfolgen:
analytische Arbeiten, die vorliegende Erkenntnisse zusammenfassen und
bewerten; perspektivische Arbeiten, die neue Ideen zum Werbeträger
Publikumszeitschriften im Kommunikations-Mix entwickeln oder auch
empirische Arbeiten, die auf Basis einer eigenen Befragung oder
Studie Ergebnisse zum Thema liefern.
    
    Über den Award-Gewinner entscheidet eine hochkarätige Jury
bestehend aus Michael Hofsäss, Director Research & Marketing
Services, Universal McCann;
    
    Dr. Jochen Kalka, Chefredakteur Media & Marketing und Marketing
Journal; Professor Dr. Manfred Kirchgeorg, Lehrstuhl für Marketing
Management, Leipzig Graduate School of Management; Christof Schmid,
Unit Director Research & Services, Mediaplus; Gerhard Turcsanyi,
Inhaber Media Consulting Wien, sowie
    
    Dr. Adrian Weser, Leiter der Bauer Media Akademie.
    
    Als Preis winkt dem Gewinner eine mehrtägige Reise für zwei
Personen zum International Advertsing Festival Cannes im Sommer 2003.
    
    Einzureichen sind die Arbeit, eine inhaltliche Zusammenfassung,
das Gutachten des betreuenden Dozenten sowie ein kurzer Lebenslauf
des Verfassers. Die Unterlagen können bis einschließlich 31. Oktober
2002 an folgende Adresse gerichtet werden:
    
    
    Bauer Media Akademie
    
    Dr. Adrian Weser
    
    Burchardstraße 11
    
    20077 Hamburg
    
    
    Weitere Informationen zur Bauer Media Akademie und zum Award
finden Sie im Internet unter www.bauermedia.com.
    
    
ots Originaltext: HBV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Meike Tachlinski
Kommunikation und Presse
Bauer Verlagsgruppe
Tel. 040/ 3019-1028

Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group

Das könnte Sie auch interessieren: