Bauer Media Group

Verlagsgruppe Bauer präsentiert neue Analyse des Konsumverhaltens von älteren Zielgruppen: Best Age - Fakten statt Meinungen
40- bis 59-Jährige kaufen eher Markenartikel und haben eine größere Marken-Wechselbereitschaft als jüngere Haushalte

Hamburg (ots) - Nach Absatz- und Umsatzvolumen sind Best Ager die stärkste Nachfragergruppe und kaufen tendenziell eher Markenartikel als Haushaltsführende unter 40 Jahre. Dies ist ein Ergebnis der aktuellen Untersuchung Best Age - Fakten statt Meinungen aus der Verlagsgruppe Bauer auf Basis des A.C. Nielsen Homescan Panels. Bis heute waren es vor allem Meinungsumfragen, die eine zunehmende Bedeutung der Best Ager herausgestellt haben. Die Untersuchung Best Age - Fakten statt Meinungen analysiert mit den repräsentativen Daten des A.C. Nielsen Homescan Panels das tatsächliche Kaufverhalten der über 40-Jährigen, ihre Markenwahl sowie ihre Wechselbereitschaft zu anderen Marken. Auf Basis von konkreten Kaufzahlen zeigt die Analyse für sechs beispielhafte Warengruppen (Haarspray, Küchenrollen, pralineähnliche Produkte, Trockensuppen, Fruchtjoghurt und Weichkäse) das Absatz- und Umsatzpotenzial, das Verhältnis von Handelsmarken zu Markenartikeln sowie die Markenloyalität und Wechselbereitschaft von Best Agern und Seniors. Ergebnisse in allen Warengruppen zeigen, dass Best Age - Haushalte für den höchsten Absatz- und Umsatzanteil stehen. Im Vergleich zu jüngeren Haushalten setzen über 40-Jährige bei Konsumgütern des täglichen Bedarfs stärker auf Markenartikel: * 44,5 Prozent aller 40- bis 59-Jährigen achten beim Kauf von Haarspray und Haarlack auf die richtige Marke (unter 40-Jährige: 40,1 Prozent) und geben im Jahr für Marken-Haarspray 112,6 Millionen DM aus. Jüngere Haushalte zahlen insgesamt nur 80,5 Millionen DM * Während beispielsweise unter 40-Jährige insgesamt 768 Millionen DM für Fruchtjoghurt ausgeben, setzen Best Ager 819,5 Millionen DM um. * Unter 40-Jährige verwenden rund 3,2 verschiedene Weichkäse-Marken. Best Ager kaufen im Jahr rund 4,2 unterschiedliche Marken. Madeleine Göhring, Objekt Managerin Unterhaltende Frauenzeitschriften aus der Heinrich Bauer Verlag Anzeigen und Marketing KG erklärt: "Das Marktpotenzial der Best Ager wird von Industrie und Wirtschaft noch immer unterschätzt. Dabei hat die Käufer-Analyse unsere Vermutung voll und ganz bestätigt: Über 40-Jährige sind nicht nur qualitäts- und markenbewußt - sie handeln auch danach. Best Ager sind die Zielgruppe mit dem höchste Markenrepertoire und somit für Werbungtreibende eine äußerst interessante und wichtige Zielgruppe." Die ausführlichen Ergebnisse der Analyse Best Age - Fakten statt Meinungen erhalten Sie kostenlos bei Madeleine Göhring, unter der Telefonnummer 040 / 3019-3017 oder per e-mail unter MGoehring@bauermedia.com. Außerdem können Sie die Untersuchung unter folgender Internet-Adresse downloaden: http://www.hbv.de/stage/professional/forschung/bestage.html . ots Originaltext: Heinrich Bauer Verlag Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Meike Tachlinski Kommunikation und Presse Kommunikation und Presse Tel. 040 - 3019-1028 e-mail: mtachlinski@hbv.de Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: