Bauer Media Group

Preisverleihung des 5. TV Movie Internet Awards in Hamburg

Hamburg (ots) - Am Donnerstag, den 17. Februar 2000 hat TV Movie, Europas größte Programmzeitschrift aus der Verlagsgruppe Bauer, zum fünften Mal den TV Movie Internet Award verliehen. Der renommierte TV Movie Internet Award prämiert die innovativsten Leistungen und besten Kommunikationsstrategien im Netz. Neben den bisherigen Kategorien Unterhaltung/Image, Business to Business, und E-Commerce wurde dieses Jahr auch erstmalig ein Award in der Kategorie Advertising verliehen. Mit über 500 Einsendungen verzeichnete der 5. TV Movie Internet Award einen neuen Teilnehmer-Rekord. Eine unabhängige Jury ermittelte aus allen Bewerbungen eine Shortlist für jede Kategorie mit den jeweils zehn besten Einsendungen. Eine zweite hochkarätige Jury bestimmte dann aus der jeweiligen Shortlist den Gewinner. Die Mitglieder der Jury waren: Christoph von Dellingshausen, BBDO Interactive; Alexander Felsenberg, Deutscher Multimedia Verband; Donatella Hertlein, RWE AG; Christoph Hölzlwimmer, Viag Interkom; Ulrich Kramer, Pilot Media 1/0 Communication ; Danusch Mahmoudi, IMP; Thorsten Muth, Microsoft; Barbara Schmidt, Elephant Seven; Andreas Schoo, Verlagsgruppe Bauer; Volker Schütz, Horizont sowie Hansjörg Zimmermann, Die Argonauten. Gewinner in der Kategorie Unterhaltung/Image ist die Website www.nike-training.de umgesetzt von der Agentur NEUE DIGITALE. Jurymitglied Andreas Schoo erklärt: Die Site von Nike-Training ist in jeder Hinsicht perfekt: Exakt auf die Zielgruppe zugeschnitten und absolut übereinstimmend mit der sonstigen Kommunikation und dem Markenbild von NIKE. Ausschlaggebend für unsere Entscheidung war aber der besondere Witz dieser Page. Denn: Der virtuelle Trainer Gianluca Balleri führt den User durch sein Fußballcamp und erfreut den Fußballfan durch seine amüsanten Lebensweisheiten." Die Website www.eleven22.com ging als Sieger in der Kategorie Business to Business hervor. Die ausführende Agentur Scholz & Volkmer sowie der Kunde USM U. Schärer und Söhne AG können sich freuen. "Die Site erfüllt alle Erwartungen der angesprochenen Zielgruppe. Von der Struktur und der Sortimentsübersicht über Konfigurationsmöglichkeiten bis hin zum abgerundeten farblich veränderbaren Bild - es stimmt einfach alles an diesem Onlineauftritt", so Jurymitglied Christoph von Dellingshausen. In der Kategorie E-Commerce wurde die Website www.alltoys.de der Alltoys AG und der Agentur Virtual Identity prämiert. Jurymitglied Hansjoerg Zimmermann erklärt:" Die Entscheidung ,alltoys zu prämieren, war eine spielerisch leichte Entscheidung. Der Onlineauftritt überzeugt uns mit einer mutigen Geschäftsidee, der kinderleichten Bedienung und vor allem durch seine Logik und Klarheit." Auch der vierte Award in der neuen Kategorie Advertising ging an die Alltoys AG und die Agentur Virtual Identity. Mit der Kampagne "Alltoys" belegten sie erneut den ersten Platz. "Obwohl Bannerwerbung oft einen zweifelhaften Ruf genießt, schließt sich die Online-Kampagne von alltoys.de diesem nicht an. Die Banner und Pop-Up Menues sind ehrlich und lassen den Ad-Click nicht zur Glückssache werden. Sie bringen die Kampagnen-Botschaft auf den Punkt. Außerdem lassen sich alle Motive der Online-Kampagne eindeutig einer Idee zuordnen", berichtet Jurymitglied Ulrich Kramer. " Die Alltoys-Kampagne ist nicht nur Werbung für eine hervorragende Website, sondern Werbung für das Online-Advertising insgesamt." Doch auch die Leser von TV Movie haben entschieden und verleihen ihren Publikumspreis. Ihre Lieblings-Kampagne im Netz heißt "Toyota Yaris". Stefan Westendorp, Chefredakteur TV Movie weiß zu berichten: "Die hochwertige, anmutende und überzeugende Online-Kampagne für den Toyota Yaris hat die Gunst unsere Leser erobert. So sagt zum Beispiel einer unser Leser: Das Layout ist gelungen, die Botschaft kommt an. Für einen Wagen kleiner Klasse, wirklich große Klasse!" Die Preisverleihung des 5. TV Movie Internet Awards fand in Anwesenheit von 600 Gästen im Hamburger Kunstverein statt. Mit weiteren 500 Gästen wurde im Anschluß eine After-Show-Party gefeiert. Die ganze Veranstaltung wurde als multimediales Event von der Agentur Luna Media inszeniert. Den Rahmen hierfür gestaltete der international bekannte Künstler Micha Klein aus Amsterdam mit Video-Projektionen und visuellen Irritationen. Außerdem konnten die Besucher in verschiedenen Themenräumen durch virtuelle Welten surfen oder imposante Beamer-Installationen ausprobieren. Weitere Informationen zum 5. TV Movie Internet Award gibt es direkt in TV Movie oder bei www.tvmovie.de und über die offiziellen Kooperationspartner www.cyberradiotv.de, www.giga.de und HORIZONT. ots Originaltext: Verlagsgruppe Bauer Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen: Meike Tachlinski Kommunikation und Presse Verlagsgruppe Bauer Tel. 040/ 3019-1028 e-mail: mtachlinski@hbv.de Original-Content von: Bauer Media Group, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: