EUROFORUM Deutschland SE

Einmaleins im Gesundheitswesen

Düsseldorf (ots) - Neu- und Quereinsteigern im Gesundheitswesen fehlt meist ein Überblick über das deutsche Gesundheitssystem. Das neue Euroforum-Seminar "Deutsches Gesundheitswesen im Überblick" bietet gerade ihnen eine fundierte Einstiegshilfe. Mit Vorträgen, Gruppenarbeit und Diskussionen erarbeiten die Teilnehmer am ersten Tag gemeinsam mit den Referenten das Zusammenspiel von Leistungserbringern, Kostenträgern und Leistungsempfängern. Hier stehen neben den Grundlagen-Informationen auch aktuelle Themen wie DRG (Diagnosis Related Groups) und EBM (Einheitlicher Bewertungs-Maßstab) im Fokus. Am zweiten Tag steht der Bereich der Arzneimittelversorgung im Vordergrund. Ein wichtiges Thema ist hier der Wandel in den Vertriebswegen im Pharma-Markt. Zu dem Referententeam gehören: Dr. Enno Bialas, seit Juni 2000 Vorstand des caritas trägergesellschaft trier e. v. Vorher war er für sechs Jahre bei der Techniker Krankenkasse verantwortlich für den Bereich "Neue Versorgungsformen". Dr. Joachim Kasper, Rechtanwalt und mittlerweile selbstständiger Berater. Bis Herbst 2000 leitete er bei der AOK Hessen den Bereich "Integrierte Gesundheitsversorgung". Elisabeth Mürnseer, Referentin Gesundheitspolitik bei Glaxo SmithKline. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Kommunikation über die gesundheitspolitische Entwicklung mit Implikation auf alle Geschäftsbereiche. Termine im Überblick: 26. und 27. April 2001, Bergisch-Gladbach bei Köln 7. und 8. Mai 2001, München 17. und 18. Mai, Hamburg Nähere Informationen zum Programm des zweitägigen Seminars: Euroforum Deutschland GmbH Birgit Weidhase Hans-Günther-Sohl-Straße 7 40235 Düsseldorf Tel. 0211/96 86 422 Fax 0211/96 86 94 422 Email: pharma@euroforum.com Weitere Euroforum-Veranstaltungen zum Thema "Gesundheit" finden Sie im Internet unter: http://www.euroforum.de/pharma.htm ots Originaltext: EUROFORUM Deutschland GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ansprechpartnerin für die Redaktion: Claudia Büttner EUROFORUM Deutschland GmbH Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel.: 00 49 211/ 96 86-592 Fax: 00 49 211/96 86-94 592 E-Mail: presse@euroforum.com Pressemitteilung im Internet: www.euroforum.de/presse/gesundheit Original-Content von: EUROFORUM Deutschland SE, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: