EUROSPORT

Wintersport bis 2006 bei der EUROSPORT-Gruppe: EUROSPORT und Media Partners vereinbaren neuen Rechtevertrag

München (ots) - Media Partner (vormals Halva), der internationale Vermarkter der FIS Winterdisziplinen, und EUROSPORT, der größte paneuropäischer Sportsender, haben im Rahmen des FIS Alpinen Skiweltcups in Cortina d'Ampezzo (Italien) am vergangenen Wochenende den bestehenden TV-Vertrag modifiziert und um ein Jahr bis 2006 verlängert. EUROSPORT wird zukünftig auf seiner gesamten Multimediaplattform (EUROSPORT TV, EUROSPORTNEWS und www.eurosport.de) vom FIS Weltcup berichten und dem Zuschauer so eine optimale und umfassende Wintersportberichterstattung bieten. Der Vertrag beinhaltet die Senderechte der fünf FIS Weltcups: Alpin Ski, Langlaufen, Skispringen, Nordische Kombination, Freestyle und Snowboard. Media Partners produziert und liefert die komplette Live-Berichterstattung sowie den umfassenden Data- und Ergebnisseservice wie auch die Videostreams, die regelmäßig bei www.eurosport.de, dem deutschsprachigen Internetauftritt des Senders, zu sehen sein werden. Der Wintersport bildet mit 16 Prozent an der Gesamtberichterstattung den zweitgrößten Sendeblock bei EUROSPORT und gehört mit monatlich durchschnittlich 30 Millionen Page Impressions auch zu den beliebtesten Internetangeboten der Eurosport-Gruppe (eurosport.com/de). In der Saison 99/00 erreichte EUROSPORT mit seinem Wintersport-Angebot 102 Millionen Zuschauer (+6 Prozent gegenüber 98/99). Duch die neue Vereinbarung können sich die Wintersport-Fans zukünftig über alle EUROSPORT-Angebote über den aktuellen Weltcup-Stand informieren: Über TV, das Internet und Serviceleistungen wie WAP und SMS. ots Originaltext: EUROSPORT Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de EUROSPORT Presse Christina Dinné Tel. 089-958 29 210 cdinne@eurosport.co.uk EUROSPORT im Internet: www.eurosport.de Original-Content von: EUROSPORT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: