MSD SHARP & DOHME GmbH

Einfach und effektiv - Fitnessband-Übungen für Typ-2-Diabetiker (mit Bild)

"Fitnessband-Übungen für Typ-2-Diabetiker - einfach und effektiv" so heißt die Zusammenstellung von insgesamt 24 Fitnessband-Übungen, die als Internetfilm auf www.diabetes-behandeln.de zur Verfügung stehen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/MSD Sharp & Dohme GmbH"

München (ots) - Bewegung ist eine der drei Hauptsäulen bei der Behandlung des Diabetes mellitus. Neben Diät und Medikation stärkt regelmäßige Bewegung die Gesundheit und wirkt sich besonders bei Diabetikern auf vielfältige Weise günstig aus. Doch welche Sportart ist die richtige? Viele Typ-2-Diabetiker haben mit Gewichtsproblemen zu kämpfen oder schon lange keinen aktiven Sport mehr betrieben. Um Risikofaktoren wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen, ist es allerdings nie zu spät, mit sportlicher Betätigung zu beginnen: Das Training mit dem Fitnessband beispielsweise ist einfach durchführbar und trainiert den ganzen Körper. Die allgemeine Fitness wird gesteigert und Muskelgruppen gezielt gekräftigt. Ein neues, speziell für Typ-2-Diabetiker zugeschnittenes Übungsprogramm, steht Patienten als Internet-Film auf der Website www.diabetes-behandeln.de und als Poster mit ausgewählten Übungen zur Verfügung.

Risikofaktoren vorbeugen

"Fitnessband-Übungen für Typ-2-Diabetiker - einfach und effektiv" so heißt die Zusammenstellung von insgesamt 24 Fitnessband-Übungen. So kann zu Hause oder auch am Arbeitsplatz schnell für Bewegung gesorgt werden. Ob im Stehen, Sitzen oder Liegen, das Fitnessband ist vielseitig einsetzbar. Bei diesem Sportgerät handelt es sich um ein Naturprodukt aus feinem Latex, welches sich durch eine hohe Elastizität auszeichnet. Doch nicht nur Diabetiker können profitieren: Eine dauerhafte Umstellung zu einem aktiven Lebensstil kann auch bei Personen mit einer gestörten Glukosetoleranz das Risiko für einen Typ-2-Diabetes verringern. Je größer die Muskelmasse ist, desto höher sind auch der Grundumsatz und die Stoffwechselaktivität. Die Durchblutung wird gesteigert, die Insulinsensitivität der Zellen sowie die Glukoseaufnahme in der Muskulatur steigen an.

Fitnessband-Übungen auf einen Blick

Das Poster mit einigen ausgewählten Übungen ist kostenfrei bei vielen Hausärzten bundesweit erhältlich. Natürlich können die Übungen auch auf der Website www.diabetes-behandeln.de angeschaut werden und stehen zum Download für den heimischen PC bereit. Verständlich und detailliert - Diabetes-Patienten können diese Übungen direkt mitmachen.

Nähere Informationen zur Behandlung der Zuckerkrankheit erhalten Patienten unter der kostenfreien Hotline 0800 - 673 34 22 (Mo-Do, 8.00-18.00 Uhr und Fr. 8.00-17.00 Uhr).

Pressekontakt:

antwerpes ag, Christiane Schrix, Vogelsanger Straße 66, 50823 Köln,
fon: 0221/920 53 319, fax: 0221/920 53 133, email:
christiane.schrix@antwerpes.de

Original-Content von: MSD SHARP & DOHME GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MSD SHARP & DOHME GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: