Messe Berlin GmbH

Jetzt online: Neuheitenreport gibt Ausblick auf Premieren und Innovationen der InnoTrans 2016

Berlin (ots) - Vom 20. bis 23. September wird die InnoTrans das Berliner Messegelände wieder in den größten Showroom der globalen Verkehrsbranche verwandeln. Einen exklusiven Vorgeschmack auf die zahlreichen Weltpremieren, Innovationen und Weiterentwicklungen, die es im September auf der InnoTrans 2016 live zu sehen gibt, liefert schon jetzt der Neuheitenreport. Die ersten illustrierten 62 Meldungen - darunter 28 Weltpremieren - stehen ab sofort unter www.innotrans.de/Presse/Neuheiten/ online. Bis zum Messebeginn wird der Neuheitenreport regelmäßig erweitert und ist dann auch vor Ort als Printexemplar erhältlich.

Weltpremieren: Mit Spannung erwartet

Sie werden alle zwei Jahre mit Spannung erwartet und gehören auch in diesem Jahr wieder zu den Highlights für Fachbesucher und Medienvertreter: die internationalen Weltpremieren. Im Segment Railway Technology stellt die deutsche AUCOTEC AG beispielsweise erstmals ihr neues Konfigurations-Konzept für die Schienenfahrzeugindustrie vor - von der länderübergreifend einsetzbaren 'Korridor-Lok' bis zur individuellen Regionalbahn.

Was auf die Augen und Ohren der Fachbesucher gibt es von Azimut Train Solutions im Segment Public Transport. Das spanische Unternehmen präsentiert als Weltpremiere ein individuelles An-Bord-Unterhaltungssystem, das dem Fahrgast die Möglichkeit bietet, drahtlos auf alle Arten von Multimedia-Inhalten vom eigenen Smartphone, Tablet oder Notebook sowie über die an Bord angebrachten Bildschirme zuzugreifen. Mit insgesamt vier Weltpremieren im Gepäck reist die deutsche CN-Consult GmbH zur InnoTrans 2016, darunter auch die Fahrgastinformation im Fahrzeug 'DiLoc®|OnBoard, ebenfalls im Segment Public Transport. Diese informiert Bahn-, Bus- und Schiffsreisende über die Betriebslage, Pünktlichkeit sowie Anschlüsse in Echtzeit.

NEM Solutions aus Spanien präsentiert im Segment Railway Infrastructure zum ersten Mal die intelligente Workstation "A.U.R.A Desk", die für die Kontrolle und Verwaltung der geschäftlichen Leistungskennzahlen und der zugehörigen Daten entwickelt wurde. Im Segment Interiors ist unter anderem die AWP-Präzisionsteile GmbH mit ihrem elektromechanischen/ elektronischen "Easy Release Modular System", kurz ERMS®, vertreten, das eine Gasdruckfeder mit nur zwei bis fünf Newton Betätigungskraft entriegeln kann und zentral steuerbar ist. Der französische Aussteller Flexelec informiert im Segment Tunnel Construction über seine neuen Silikonheizmatten FLEXMAT, die jetzt für langfristige Wasserbeständigkeit doppelt isoliert und vorgeformt sind.

Über die InnoTrans

Die InnoTrans ist die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. 133.595 Fachbesucher aus 146 Ländern informierten sich auf der jüngsten Veranstaltung bei 2.761 Ausstellern aus 55 Ländern über die Innovationen der globalen Bahnindustrie. Zu den fünf Messesegmenten der InnoTrans zählen Railway Technology, Railway Infrastructure sowie Public Transport, Interiors und Tunnel Construction. Veranstalter der InnoTrans ist die Messe Berlin. Die elfte InnoTrans findet vom 20. bis 23. September 2016 auf dem Berliner Messegelände statt. Mehr Informationen stehen online unter www.innotrans.de bereit.

Pressekontakt:

InnoTrans
Daniela Gäbel
Pressesprecherin
Messedamm 22
14055 Berlin
gaebel@messe-berlin.de
www.innotrans.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: