Deutscher Bauernverband (DBV)

Berlin, 15.03.2016 Landwirtschaft mit breitem Leistungsangebot für die Verbraucher DBV-Präsident Joachim Rukwied zum Weltverbrauchertag

Berlin (ots) - (DBV) "Die deutschen Landwirtinnen und Landwirte stellen für die Verbraucher 365 Tage im Jahr ein vielfältiges Angebot hochwertiger und sicherer Lebensmittel bereit. Sie sorgen für erneuerbare Energien, verleihen der deutschen Kulturlandschaft ihr Gesicht und sind als wichtiger Arbeitgeber Rückgrat der ländlichen Räume." Auf diese Vielzahl von Leistungen der deutschen Landwirtschaft für Verbraucher und Gesellschaft verweist Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV) anlässlich des heutigen Weltverbrauchertages.

Der Weltverbrauchertag geht zurück auf den US-Präsidenten John F. Kennedy, der am 15. März 1962 vor dem amerikanischen Kongress drei grundlegende Verbraucherrechte proklamierte. Eines davon war das Recht, aus einer Vielfalt von Produkten mit marktgerechten Preisen auswählen zu können. Nach Aussage des DBV bietet sich den Verbrauchern im deutschen Lebensmittelmarkt eine beeindruckende Vielfalt mit rund 170.000 Produkten.

"Die deutschen Landwirte stehen zu ihrer Verantwortung, diese Lebensmittel entsprechend den Wünschen und der Nachfrage der Verbraucher, qualitativ hochwertig und mit höchster Produktsicherheit zu erzeugen", so Rukwied. Die große Bereitschaft der Verbraucher, den Wert dieser Lebensmittel angemessen zu honorieren, müsse allerdings auch auf den Betrieben ankommen. Der Bauernpräsident fordert daher erneut eine Absage an Niedrigpreis-Strategien jeglicher Art und eine Rückbesinnung auf Wettbewerbsbedingungen, die allen Akteuren eine angemessene Teilhabe an der Wertschöpfung ermöglicht.

Pressekontakt:

Kontakt:
Deutscher Bauernverband
Dr. Michael Lohse
Pressesprecher
Tel.: 030 / 31904 240

Weitere Meldungen: Deutscher Bauernverband (DBV)

Das könnte Sie auch interessieren: