IDG Communications Media AG

IDG Communications Media AG in 2007/08 mit leicht steigendem Umsatz: Online- und Event-Umsatz wächst weiter zweistellig
Gut ein Viertel des Jahresumsatzes stammt aus diesen Geschäftszweigen

    München (ots) - 17. November 2008 - Die IDG Communications Media AG, München, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2007/2008 (Abschluss: 30. September 2008) ihren Umsatz leicht steigern können. Die Tochtergesellschaften IDG Business Media GmbH, IDG Magazine Media GmbH, IDG Entertainment Media GmbH, IDG World Expo GmbH und IDC Central Europe GmbH erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2007/08 einen Jahresumsatz von rund 106,5 Millionen Euro (2006/07: 106 Millionen Euro) und damit rund eine halbe Million mehr als im Vorjahr. "Wir verdanken das stabile Umsatzniveau trotz des schwierigen Marktumfelds vor allem dem anhaltenden Wachstum der Online-Werbeeinnahmen. Unser IDG-Online-Netzwerk zählt mit jetzt rund 23 Millionen Visits zu den zwei Dutzend best besuchten Portalen im Netz", erklärt dazu IDG-Vorstand York von Heimburg.

    Das Online-Business aller IDG-Verlagsgesellschaften wuchs im Geschäftsjahr 2007/08 mit plus zehn Prozent wiederum zweistellig und erreichte mit einem Umsatzanteil von nun 20 Prozent am Medienumsatz eine neue Bestmarke. Im vorangegangenen Geschäftsjahr lag die Quote bei 18 Prozent. Maßgeblich beteiligt war daran die erfolgreich etablierte Lead-Generierungs-Plattform für ITK-Entscheider www.central-IT.de mit ihren mittlerweile über tausend deutschsprachigen White Paper-Angeboten, Case-Studies sowie Web- und Audiocasts. Neben der Einführung zielgruppengerechter Web-TV-Formate bei fast allen Medienmarken zahlten sich insbesondere die Investitionen in diverse Website-Relaunches mit speziellen Community-Tools und interaktiven Datenbanken sowie darauf basierenden neuen Vermarktungsformen aus. "IDG positioniert sich mit seinen crossmedialen Kommunikationslösungen immer stärker als Komplettanbieter von individuellen Kommunikationsdienstleistungen für hochspezialisierte Zielgruppen", so von Heimburg.

    Das unternehmensweite Event- und Konferenzgeschäft legte im Geschäftsjahr 2007/08 durch neue Veranstaltungsformate im B-to-B-Bereich und nun auch im B-to-C-Segment über alle Mediengesellschaften hinweg zu. Insgesamt konnte dieser Bereich im abgelaufenen Geschäftsjahr seinen Umsatz um elf Prozent steigern und erwirtschaftet jetzt einen Umsatzanteil von sechs Prozent.

    Im klassischen Print-Geschäft waren die "PC-WELT", die "COMPUTERWOCHE", die "GameStar" und die IT-Handelszeitschrift "ChannelPartner" wieder wichtige Umsatzbringer. Auch die zahlreichen Sonderheft-Linien wie das iPod-Special der "Macwelt", die Linux-Sonderheft-Reihe der "PC-WELT" sowie das "World of Warcraft"-Sonderheft der "GameStar" stabilisierten das IDG-Printgeschäft.

    Im neu aufgebauten Geschäftsfeld Corporate Services wurden neben Unternehmenspublikationen Projekte wie Video-Auftragsproduktionen, Websites für Unternehmen und Produkte sowie Schulungen für Retail-Häuser realisiert.

    Die auf Marktforschung spezialisierte IDC Central Europe GmbH mit Sitz in Frankfurt und München, eine Tochtergesellschaft des weltweit profiliertesten Marktforschungsinstituts für Informationstechnologie IDC, agierte auch 2007/08 erfolgreich und steigerte den Umsatz um sieben Prozent. Entscheidend dafür waren das überdurchschnittliche Wachstum in Osteuropa und der Aufbau neuer Geschäftseinheiten im arabischen Raum.

    Die IDG Communications Media AG, München, ist eine Tochter des weltweit führenden Medienunternehmens für Informations- und Kommunikationstechnologie International Data Group (IDG) in Boston. In Deutschland ist IDG unter diesem Dach als umfassender Dienstleister für die ITK-Branche mit Medien, Informationen, Services und Daten mit den Gesellschaften IDG Business Media GmbH, IDG Magazine Media GmbH und IDG Entertainment Media GmbH, dem Marktforschungsunternehmen IDC Central Europe GmbH und dem Messeveranstalter IDG World Expo GmbH vertreten. Das in der deutschen Medienbranche thematisch breiteste IT-Programm umfasst Medienmarken wie PC-WELT, GameStar, GamePro, Digital World und Macwelt sowie die COMPUTERWOCHE, CIO und ChannelPartner. Im Internet ist IDG mit zwölf Websites - darunter die Leadgenerierungs-Plattform www.central-IT.de und das Webzine TecChannel.de - der führende Anbieter für ITK-Inhalte und -Zielgruppen. In Kombination mit Kongressen und Fach-Events sowie Corporate Publishing-Lösungen und Web-TV ist IDG ein wichtiger Kommunikationspartner für die ITK-Branche.

    www.idgmedia.de  www.idg.com

Pressekontakt:
York von Heimburg, Tel. 089/360 86-191, Vorstand IDG Communications
Media AG

Original-Content von: IDG Communications Media AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: