BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

BGA-Präsident Anton Börner zum Ausgang der Bundestagswahl

    Berlin (ots) - "Das klare Wahlergebnis ist ein positives Signal für den deutschen Mittelstand wie auch für das Ausland. Unter dem Gesichtspunkt, Wachstumssignale zu setzen, ist die Wahl positiv gelaufen. Das ist eine gute Nachricht, nicht nur für die Wirtschaft, sondern vor allem auch für die Menschen in diesem Land. Wenn es mehr Wachstum gibt, gibt es mehr Wohlstand und mehr Sicherheit für die Zukunft." Dies erklärt Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), heute in Berlin zum Ausgang der gestrigen Bundestagswahl. "Wir erwarten jetzt eine schnelle Regierungsbildung, damit kein politisches Vakuum entsteht. Nur so erhalten die Unternehmen gerade in diesem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld die notwendige Planungssicherheit. Damit können in absehbarer Zeit die Weichen so gestellt werden, dass wir von dem Konjunkturboden, den wir gerade sehen, wieder auf einen nachhaltigen Wachstumspfad gelangen", so der BGA-Präsident. "Wir erhoffen uns mehr unternehmerische Freiheit. Gerade für die vielen mittelständischen Unternehmer ist es wichtig, dass sie in einem politischen Umfeld agieren können, in dem sie akzeptiert werden und ihr Beitrag für die Gesellschaft gesehen wird. Steuervereinfachung, weniger Bürokratie und mehr unternehmerische Freiheit sind die zentralen Erwartungen an die neue Regierung, ohne aus dem Auge zu verlieren, dass angesichts leerer Kassen, der Staat auch nicht überfordert werden darf", so Börner abschließend. 39, Berlin, 28. September 2009

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
André Schwarz
Pressesprecher
Telefon: 030/ 59 00 99 520
Telefax: 030/ 59 00 99 529

Original-Content von: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: