NDR Norddeutscher Rundfunk

In drei Tagen ist es endlich soweit: Das "NDR Plaza Festival zum EXPO-Revival 2002" beginnt

    Hamburg (ots) - Der Countdown zum "NDR Plaza Festival zum
EXPO-Revival 2002" läuft. Am Freitag, 31. Mai geht es los, aber schon
am Donnerstag wird die riesige NDR Bühne mit über 360m2 Spielfläche
aufgebaut. 60 Lautsprecherboxen und eine gigantische Lichttechnik mit
149 Kilowatt garantieren den dreizehn Künstlern und Bands optimale
Bedingungen und sorgen dafür, dass sich die EXPO-Plaza in eine
riesige Partyzone verwandeln wird.
    
    Das Staraufgebot des dreitägigen Open-Air-Festivals ist nur schwer
zu toppen. NDR 2 feiert am Freitag, 31. Mai die große
Achtziger-Jahre-Kult-Party. Die Superstars von damals Bananarama,
Jimmy Somerville, Alphaville und Status Quo, die mittlerweile alle
wieder total angesagt sind, sorgen dafür, dass die Erinnerungen an
die schrägen und manchmal sogar skurrilen achtziger Jahre wieder
lebendig werden. Torsten Engel, Programmchef von NDR 2: "Die
achtziger Jahre sind wieder total "in". Das zeigt nicht nur der
Kartenvorverkauf, sondern auch die Resonanz auf die NDR 2
Programmaktion "Schicken Sie uns ihr bestes 80er-Jahre-Foto", die
enorm war. Über eine halbe Million Hörer haben sich die Fotos auf der
NDR 2 Homepage angeschaut und abgestimmt. Die besten und schrägsten
Fotos werden wir in Hannover auf zwei Videowänden einspielen".
    
    Die Music-Acts der N-JOY Starshow, die am Sonnabend, 1. Juni,
steigt, lesen sich wie die aktuellen Top 10 der deutschen Charts. Mit
dabei Wonderwall, drei junge Sängerinnen, die mit romantischen
Pop-Songs wie "Witchcraft"  die Hitparaden stürmen, die Alice Band,
Hyperchild, Jeanette und die No Angels. N-Joy Musikchef Sandro
Keller: "Wir sind stolz, die angesagteste und erfolgreichste deutsche
Girlgroup, die No Angels, in Hannover präsentieren zu dürfen." Und in
der Tat, schon seit zwei Wochen belegen die fünf Girls mit ihrem
aktuellen Song "Something about us" den ersten Platz der deutschen
Singlecharts.
    
    Mit Laith Al-Deen, Heinz Rudolf Kunze und Fury in the
Slaughterhouse feiert das Fernsehregionalmagazin hallo Niedersachsen
am Sonntag, 2. Juni einen furiosen Abschluss der diesjährigen
Mega-Party des NDR. "Mit diesem hochkarätigen Staraufgebot erreichen
wir Musikfans aller Altersgruppen und bieten damit genau das Richtige
für eine tolle Abschlussparty am Sonntagabend." freut sich Marlis
Fertmann, Fernsehchefin im Landesfunkhaus Niedersachsen.
    
    Karten für das Festival gibt bei allen bekannten
Vorverkaufsstellen. Die Tageskarte kostet EUR 12,14 im Vorverkauf und
an der Abendkasse EUR 10,00.
    
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Sofern Sie noch Fragen haben und weitere Informationen benötigen,
wenden Sie sich bitte an die NDR Pressestelle, Carolin Cords, Tel.:
040/4156-2311.

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: