NDR Norddeutscher Rundfunk

"Vertell doch mal!": Chance noch bis zum 20. März

    Hamburg (ots) - Der Schriftstellernachwuchs muss sich sputen, denn
beim plattdeutschen Schreibwettbewerb "Vertell doch mal!" rückt der
Abgabetermin näher: Mittwoch, der 20. März 2002. In diesem Jahr sind
Fantasie und Kreativität rund um das Thema "Kinner" gefragt. Die vier
Hörfunk-Landesprogramme des NDR rufen bereits zum 14. Mal gemeinsam
mit den Sparkassen und dem Ohnsorg-Theater in Hamburg zu "Vertell
doch mal!" auf.
    
    Die Teilnahmebedingungen:
    
    Die Geschichte sollte
    - zum Thema "Kinner" passen
    - in plattdeutscher Sprache verfasst sein
    - nicht mehr als zwei DIN A4 Seiten (normale Maschinenschrift)
        füllen
    - bisher nicht veröffentlicht sein.
    
    Die Erzählungen können geschickt werden an:
    
    NDR 1 Welle Nord
    Stichwort: "Vertell doch mal!"
    24033 Kiel
    
    NDR 90,3
    Stichwort: "Vertell doch mal!"
    20149 Hamburg
    
    
    NDR 1 Radio MV
    Stichwort: "Vertell doch mal!"
    Postfach 110144
    19001 Schwerin
    
    NDR 1 Radio Niedersachsen
    Stichwort: "Vertell doch mal!"
    30045 Hannover
    
    oder per e-mail an: vertell@ndr.de
    
    Die ausführlichen Teilnahme-Bedingungen gibts beim NDR z.B. im
Internet unter www.ndr.de, in den Filialen der Sparkassen in
Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern sowie im
Ohnsorg-Theater in Hamburg.
    
    Das Mitmachen lohnt sich - nicht nur wegen der Geldpreise im Wert
von mehr als 3.000 Euro: Unter allen Geschichtenschreibern werden
diesmal zusätzlich 50 plattdeutsche Buch- und CD-Pakete verlost.
    
    Am Sonntag, 2. Juni, werden die fünf schönsten Erzählungen in
einer Matinee im Ohnsorg-Theater prämiert und von Schauspielern des
Theaters präsentiert. Eine prominent besetzte Ehrenjury wählt zudem
aus allen Einsendungen die 25 besten Geschichten aus, die im selben
Monat als Buch erscheinen sollen.
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Iris Bents
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2304
Fax 040/4156-2199
i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: