NDR Norddeutscher Rundfunk

Schleswig-Holstein Musik Festival 2014: Medienpartner NDR mit Orchestern, Fernsehen und Radio dabei

Hamburg (ots) - Mit zahlreichen Auftritten seiner Orchester, vielen Liveübertragungen und ausführlicher Berichterstattung beteiligt sich der Norddeutsche Rundfunk als Medienpartner auch 2014 mit großem Engagement am Schleswig-Holstein Musik Festival.

Die NDR Orchester, der NDR Chor und die NDR Bigband bereichern das SHMF 2014 mit sieben Projekten und insgesamt zwölf Konzerten. Der Mendelssohn-Schwerpunkt des Festivals wird dabei in vielen Aufführungen seinen Niederschlag finden. Das NDR Sinfonieorchester ist gleich mit drei Programmen vertreten: Unter Thomas Hengelbrock eröffnet es mit dem NDR Chor, dem Rundfunkchor Berlin und Solisten wie dem Star-Tenor Klaus Florian Vogt das Festival am 5. und 6. Juli in der Lübecker Musik- und Kongresshalle mit Werken von Brahms, Beethoven und Mendelssohn. Am 23. August im Kieler Schloss und am 24. August in der Lübecker Musik- und Kongresshalle spielt das NDR Sinfonieorchester unter Markus Stenz Mendelssohn, Schumann und Webers Klarinettenkonzert mit der weltweit gefeierten Sabine Meyer als Solistin. Und zum Abschluss dirigiert Thomas Hengelbrock am 31. August in der Kieler Sparkassen-Arena das NDR Sinfonieorchester. Zu hören ist Mendelssohns Oratorium "Elias" - dabei sind etwa 150 Teilnehmer der neu initiierten Chorakademie des Festivals sowie 100 Chorsänger des City of Birmingham Symphony Chorus und international renommierte Solisten wie Genia Kühmeier, Lothar Odinius und Michael Volle. Dabei wird neben dem NDR Sinfonieorchester auch das NDR Jugendsinfonieorchester an dieser Aufführung mit über 350 Mitwirkenden beteiligt sein. Zwei Programme präsentiert die NDR Radiophilharmonie im Festival: am 20. Juli unter Eivind Gullberg Jensen in Kiel eine konzertante Aufführung von Puccinis "Tosca" mit Weltklasse- Stars wie Catherine Naglestad in der Titelrolle und José Cura als Cavaradossi; sowie am 29. August in Sonderburg/Dänemark (Koncertsalen Alsion) und am 30. August in Norderstedt (TriBühne). Andrew Manze, designierter Chef der NDR Radiophilharmonie dirigiert Werke von Dohnányi, Rózsa, Korngold, Weill und Strawinsky. Der gefeierte Violinist Daniel Hope ist als Solist dabei. Der NDR Chor unter Philipp Ahmann tritt am 11. Juli im Meldorfer Dom und am 12. Juli in Plön gemeinsam mit Erik Schumann, Violine, auf. Zu hören sein werden Werke von Bach, Mendelssohn, Tschaikowsky u. a. Und auch die NDR Bigband unter der Leitung von Jörg Achim Keller gibt beim SHMF ihre Visitenkarte ab. Am 26. August in Husum (NordseeCongressCentrum) und am 27. August in Kiel (Kieler Schloss) spielt sie gemeinsam mit dem US-amerikanischen Trompeter und sechsfachen Grammy-Gewinner Randy Brecker.

Der NDR überträgt das Eröffnungskonzert am 6. Juli im Fernsehen auf 3sat live in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie im Radio auf NDR Kultur.

Acht Wochen lang wird der NDR das SHMF täglich in seinen aktuellen Fernsehsendungen begleiten. Das "Schleswig-Holstein Magazin" um 19.30 Uhr im NDR Fernsehen wird nicht nur über die zentralen Ereignisse und die Höhepunkte des Musiksommers in Schleswig-Holstein berichten - täglich präsentiert es auch einen speziellen Festival-Tipp, der auf eine Veranstaltung hinweist. Auch in der Sendung "Schleswig-Holstein 18:00" wird ausführlich über das größte Kulturereignis des Nordens informiert. Prominente Künstler, faszinierende Konzerte, Rezitationen, "Musikfeste auf dem Lande" und vor allem die Orchesterakademie in Büdelsdorf, die neue Chorakademie sowie die Meisterkurse in der Musikhochschule Lübeck sind die Säulen der Berichterstattung. Ein 45-minütiges Festival-Feature mit musikalischen Highlights und den schönsten Bildern und Geschichten des SHMF beschließt die Berichterstattung im NDR Fernsehen. Auch das "Kulturjournal" im NDR Fernsehen wird über das SHMF informieren. Und das Hamburg Journal wird wie in jedem Jahr über das Auftaktkonzert in Hamburg berichten und dann immer wieder über einzelne Konzerte, deren Programm herausragend oder deren Location ungewöhnlich ist.

NDR 1 Welle Nord, das Hörfunk-Landesprogramm für Schleswig-Holstein, wird auch in diesem Jahr täglich die Festivalatmosphäre des SHMF im Programm transportieren. Die Hörerinnen und Hörer erfahren alles Wichtige über musikalische Höhepunkte und internationale Stars beim Schleswig-Holstein Musik Festival, aber auch über diejenigen Schleswig-Holsteiner, die im Hintergrund das Festival zum Klingen bringen. Die attraktivsten Konzerte des Musiksommers werden in den täglichen "Festival-Notizen" begleitet. Hier können sich Interessierte auch über die jeweilige Ticket-Situation informieren. Außerdem bringt NDR 1 Welle Nord die Schleswig-Holsteiner direkt zum Festival: Wer sich am "SHMF-Quiz" beteiligt, erhält die Chance auf einen Festival-Genuss live im Konzertsaal. Denn NDR 1 Welle Nord verlost täglich Karten für reizvolle Konzerte in Zusammenarbeit mit den jungen Musikern der renommierten SHMF-Orchesterakademie.

Das Schleswig-Holstein Musik Festival wird für Hörerinnen und Hörer von NDR Kultur auch in diesem Jahr zu einem besonderen Hör-Erlebnis. Per Livestream ist es weltweit im Internet auf NDR.de/ndrkultur zu erleben. Wie in den vergangenen Jahren sendet NDR Kultur auch im Festivalsommer 2014 rund 25 SHMF-Konzerte in seinem Programm. Weitere Höhepunkte neben dem SHMF-Eröffnungskonzert mit dem NDR Sinfonieorchester sind unter anderem die konzertante Aufführung von Puccinis "Tosca" mit der NDR Radiophilharmonie (20.07.) sowie das Konzert mit der Violinistin Julia Fischer und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen (25.07.). Am 2. Juli ab 21.00 Uhr schärft die Sendereihe "neue musik" auf NDR Kultur unter dem Motto "Keine Ausgrenzung, sondern Qualitätsförderung" den Blick für die Werke des 20. und 21. Jahrhunderts im Festivalprogramm. NDR Kultur Reporter werden im SHMF Festivalsommer vor Ort sein und aktuell berichten. Dazu gibt es Künstlerporträts, Interviews und Veranstaltungstipps.

Das Schleswig-Holstein Musikfestival nimmt auch im Programm von NDR Info breiten Raum ein. Das Informationsradio wird über zahlreiche Konzerte in den Schlössern und Herrenhäusern, Kirchen und Musikhallen, Scheunen und Werften Norddeutschlands berichten und die auftretenden Starmusikerinnen und Starmusiker in Porträts vorstellen. Reportagen über besondere Events, Konzert-Highlights, Interviews mit Festivalbesuchern und Live-Berichte von den Musikfesten auf dem Lande werden das abwechslungsreiche Festivalleben abbilden. Der vom SHMF gewählte Schwerpunkt über Felix Mendelssohn und die ihm gewidmete umfangreiche Retrospektive wird sich auch im Programm von NDR Info wiederfinden. Dazu gehört, als einer der Höhepunkte, die Aufführung des Oratoriums "Elias" in der Sparkassen-Arena Kiel und damit verbunden das Projekt der neuen Chorakademie von Festivalleiter Dr. Christian Kuhnt. Schon vor den Konzerten und Veranstaltungen weist NDR Info in den Kulturtipps auf viele der bevorstehenden Ereignisse hin.

Unter www.NDR.de/shmf finden Nutzer Aktuelles und Wissenswertes zum Schleswig-Holstein Musik Festival. NDR.de begleitet das SHMF mit Konzertberichten und Bildern von Konzerten und Musikfesten. Musikalische Höhepunkte und die Auftritte der NDR Orchester stehen im Mittelpunkt der Berichterstattung. Das Online-Special präsentiert Videos und Audios aus NDR Fernsehen und Radio und weist auf Live-Übertragungen in den NDR Programmen hin. Mitmachaktionen, bei denen es Karten für Festivalkonzerte zu gewinnen gibt, runden das Internetangebot ab. Wie schon in den vergangenen Jahren begleitet NDR Online auch das "Festival im Festival", die JazzBaltica.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralf Pleßmann
Tel.: 040/4156-2333

http://www.ndr.de
https://twitter.com/ndr

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: