NDR Norddeutscher Rundfunk

Ingo Dubinski präsentiert "Ein Platz an der Sonne" - die Show der ARD-Fernsehlotterie
Start: Montag, 14. Mai 2001, 20.15 Uhr

    Hamburg (ots) - Die Show der ARD-Fernsehlotterie bekommt ab Montag, 14. Mai, ein neues Konzept - und ihren alten Titel zurück: "Ein Platz an der Sonne". Der Name steht für beste Unterhaltung und für Menschen, die über die ARD-Fernsehlotterie Hilfe erhalten.          Wie bei der "Goldenen 1 Hitparade" bleibt auch bei "Ein Platz an der Sonne" die Hauptziehung der Lotterie ein wichtiges Element. Es locken Gewinne bis zu zwei Millionen Euro und die Sofortrente mit monatlich 5000 Euro.          Und noch einer bleibt: Ingo Dubinski. In der ersten Live-Sendung von "Ein Platz an der Sonne" begrüßt der Moderator Udo Jürgens, Autor und Interpret des neuen Titelliedes, und als weitere Gäste Tony Christie, Izzy und Hansi Hinterseer.

    Die mitwirkenden Künstler helfen während der Sendung am Telefon, Lose für den guten Zweck zu verkaufen. Alle Zuschauer, die per kostenfreier Service-Rufnummer 0800 411 411 ein Euro-Jahres- oder Dauerlos bestellen, haben die Chance, mit ihrem Lieblingskünstler zu sprechen. Und mit etwas Glück gewinnt einer der Anrufer seinen ganz persönlichen Platz an der Sonne: eine Flugreise für zwei Personen.          Am Ende der Sendung macht Ingo Dubinski auch in Zukunft Millionäre: bei der Ziehung der ARD-Fernsehlotterie, in der zwischen 10 Mark und 2 Millionen Euro ausgeschüttet werden. Glückspate am Ziehungsgerät ist diesmal Udo Jürgens.

    Daneben gibt es jede Woche zwei Autos und zwei Traumreisen zu
gewinnen - und für alle Eurolos-Besitzer wöchentlich zusätzlich
100.000 Euro. Die Bekanntgabe der Wochengewinner erfolgt in der
Sendung "Ein gutes Los für alle" jeweils sonntags direkt vor der
"Lindenstraße" im Ersten.
    
    Schon rund ein Drittel aller Einzahler spielen mit dem Eurolos mit
und haben damit die Möglichkeit, eine Euro-Sofortrente von 5.000 Euro
monatlich zu gewinnen. "Helfen und gewinnen" steht bei der
ARD-Fernsehlotterie im Mittelpunkt. Jedes verkaufte Los hilft ("Mit 5
Euro sind Sie dabei"). Mit den Erlösen werden Einrichtungen für
kranke, behinderte oder ältere Menschen unterstützt. Bundesweit
erhalten jährlich rund 400 Projekte der freien Wohlfahrtspflege eine
Förderung. Der NDR produziert die Sendung live im Atelier 7 von
Studio Hamburg.
    
    Redaktion: Wolfram Brackhahn (NDR)
    NDR-Pressestelle, Tel. 040/4156-2300, Fax: 040/4156-2199
    ARD-Fernsehlotterie, Pressestelle, Tel. 040/414104-22,
    Fax: 040/41355305
    
ots Originaltext: NDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Martin Gartzke
NDR-Pressestelle
Rothenbaumchaussee 132
D-20149 Hamburg
Tel. 040/4156-2300
Fax 040/4156-2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: