NDR Norddeutscher Rundfunk

Ole von Beust bei N-JOY: "Ich bin nicht amtsmüde"

Hamburg (ots) - Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust hat in der "N-JOY Moinshow Frech und Freunde" Behauptungen zurückgewiesen, er sei amtsmüde. Von Beust sagte wörtlich: "Wenn Sie lange dabei sind, dann heißt es immer: Sie sind amtsmüde. Ich will ja nicht ausschließen, dass man mal einen Tag hat, wo man müde ist oder müde wirkt. Aber hier liegen wichtige Aufgaben vor uns und ich bin nicht amtsmüde." Die Abstimmung über die Schulreform sei keine Abstimmung über ihn, so von Beust.

In der "N-JOY Moinshow" kritisierte Ole von Beust die öffentlichen Streitereien in der Bundesregierung. Streit gehöre zwar zum politischen Geschäft dazu, persönliche Animositäten und Beschimpfungen dürften allerdings nicht an die Öffentlichkeit getragen werden. Ole von Beust: "Man muss sich schon ein bisschen zusammenreißen, aber ich glaube, die letzten Wochen waren wirklich ein heilsamer Schock, und ich habe den Eindruck, dass jetzt wirklich alle verstanden haben, dass es mit dieser öffentlichen Zickerei nicht geht."

Von Beust kam als vierter norddeutscher Länderchef live für eine Stunde in die "N-JOY Moinshow Frech und Freunde". Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Erwin Sellering, Niedersachsens Regierungschef Christian Wulff und Ministerpräsident Peter Harry Carstensen aus Schleswig Holstein waren bereits zu Gast. N-JOY ist das jüngste Programm des NDR und wird täglich von mehr als eine Million Norddeutschen gehört.

Zitate frei bei Nennung Quelle: N-JOY.

Pressekontakt:

NDR Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199
presse@ndr.de
http://www.ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: