NDR Norddeutscher Rundfunk

"Vertell doch mal 2000" im Ohnsorg Theater
Abschlussveranstaltung des NDR Erzählwettbewerbs
Veranstaltung: Sonntag, 28. Mai, um 11.00 Uhr

Hamburg (ots) - Wer hat am besten op Platt vertellt? Das erfahren Freunde der niederdeutschen Sprache am Sonntag, 28. Mai, im Hamburger Ohnsorg-Theater. Dann nämlich werden dort die Sieger des plattdeutschen Schreib-Wettbewerbs "Vertell doch mal" gekürt, den der NDR jährlich gemeinsam mit den norddeutschen Sparkassen ausrichtet. Beim diesjährigen 12. Wettbewerb hatten die Landesprogramme NDR 1 Welle Nord, NDR 1 Radio Niedersachsen, NDR 1 Radio MV und NDR Hamburg-Welle 90,3 ihre Hörer aufgerufen, Geschichten zum Thema "Dat eerste Mol" einzusenden. Insgesamt 2200 Hobbyautorinnen und -autoren haben sich in diesem Jahr beteiligt. Nachdem eine NDR-Jury aus der Fülle der Beiträge zunächst 25 Erzählungen ausgewählt hatte, ermittelte eine achtköpfige Ehrenjury daraus die fünf schönsten. Die Sieger erhalten zwischen 500 und 2000 Mark, ihre Geschichten werden am 28. Mai im Hamburger Ohnsorg-Theater dem Publikum vorgestellt. Paten bei der Preisvergabe sind unter anderen Hamburgs Erster Bürgermeister Ortwin Runde sowie Schleswig-Holsteins Finanzminister Claus Möller. Durch das Programm führt Ernst Christ, Moderator der NDR 1 Welle Nord. Musikalisch wird er unterstützt von den Gruppen "Speelwark" und "Charmonia". Prominente Schauspieler des Ohnsorg-Theaters lesen die Geschichten - außerdem ist Raimer Bull als Erzähler dabei. Die Veranstaltung beginnt um am 28. Mai um 11.00 Uhr, Tickets gibt es unter der Telefonnummer 040/350 803-21 oder an der Tageskasse. Alle 25 Geschichten, die in die Endauswahl gekommen sind, werden in einem Buch veröffentlicht: "Dat eerste Mol" erscheint im Wachholtz Verlag. Die NDR 1 Welle Nord sendet am Montag, 29. Mai, 20.05-21.00 Uhr, in der Reihe "Von Binnenland und Waterkant" Ausschnitte aus der Veranstaltung in Hamburg. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Ralph Coleman 040/4156-2302 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: