NDR Norddeutscher Rundfunk

HSG Nordhorn vor der Pleite
Verein plant Insolvenzantrag

    Hamburg (ots) - Der Handball-Bundesligist HSG Nordhorn steht offenbar vor der Zahlungsunfähigkeit. Nach Informationen des Radioprogramms NDR Info prüft der Verein derzeit, ob am Montag Insolvenzantrag gestellt werden muss.

    Bereits zu Saisonbeginn geriet der Club mit Gehaltszahlungen in Rückstand. Im Etat fehlten mehr als 500.000 Euro. Insider schätzen, dass die Deckungslücke mittlerweile auf über eine Million Euro angewachsen ist.

    Damit wird auch Holger Glandorf verkauft werden müssen. Nach Informationen von NDR Info wechselt der Nationalspieler zum TBV Lemgo.

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Telefon:  040 / 4156-2300
Fax:  040 / 4156 2199
presse@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: