NDR Norddeutscher Rundfunk

Rekord-Marktanteil für"Die klügsten Kinder im Norden": Kann Frank Plasberg den Erfolg wiederholen?

    Hamburg (ots) - Sendetermin: Sonnabend, 25. Oktober, 22.00 Uhr, NDR Fernsehen

    Die zweite Karriere des Polit-Talkers Frank Plasberg als Quizmaster im NDR Fernsehen läuft auf vollen Touren. Die erste Ausgabe der neuen Staffel seines Generationenspiels "Die klügsten Kinder im Norden" brach am vergangenen Sonnabend (18. Oktober) alle Rekorde. Ihr Marktanteil lag in Norddeutschland bei stolzen 16,4 Prozent, das entspricht 760 000 Zuschauern im Norden. Volker Herres, NDR Programmdirektor Fernsehen gratulierte: "Glückwunsch an Frank Plasberg - das war der bisher größte Zuspruch für 'Die klügsten Kinder im Norden' und zugleich die Bestmarke für diesen Sendeplatz, auf dem wir noch nie einen so hohen Wert hatten." Auch außerhalb des NDR-Sendegebiets wurde das unterhaltsame und lehrreiche Generationenquiz rund ums Schulwissen fleißig eingeschaltet: Bundesweit sahen 1,36 Millionen zu.

    Jetzt drücken die Verantwortlichen vom NDR Frank Plasberg kräftig die Daumen für die nächste Folge von "Die klügsten Kinder im Norden". Herres: "Wir wissen, dass die Konkurrenz sonnabends besonders hart ist, aber Frank Plasberg ist eben auch in der Unterhaltung ein Riesentalent - dem ist alles zuzutrauen!"

    An diesem Sonnabend, 25. Oktober, messen sich bei Frank Plasberg ab 22.00 Uhr erneut 90 Minuten lang Eltern in Sachen Schulwissen mit ihren Sprösslingen. Die Kandidaten, die um 10.000 Euro Siegprämie kämpfen, sind Karsten Köitsch (46) und Tochter Milena (12) aus Syke (Niedersachsen), Jutta Wellendorf (55) und Tochter Jennifer (19) aus Rohlstorf/Quaal (Schleswig-Holstein) sowie Peter Dümpelmann (41) und Sohn Lukas (13) aus Hamburg. Die Redaktion hat Andreas Gerling. Aufgrund des großen Erfolgs von "Die klügsten Kinder im Norden" produziert der NDR eine weitere neue Show mit Frank Plasberg: "2008 - Das Quiz" läuft im Dezember im Ersten.

    Pressefoto: www.ard-foto.de

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: