Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

In jeder Frau steckt ein kleiner Vamp - Zehn Verführtricks
"Jede Frau kann supererotisch wirken - vorausgesetzt, sie spielt ihr persönliches Potenzial ganz bewusst aus"

    Hamburg (ots) - In jeder Frau steckt ein kleiner Vamp, mit einfachen Tricks kann sie jeden Mann verzaubern. Die Zeitschrift FÜR SIE veröffentlicht in ihrer jüngsten Ausgabe gleich zehn dieser Tricks, die "Sie" einfach unwiderstehlich machen. Dabei muss sie keineswegs so aussehen wie Verona Feldbusch oder Jennifer Lopez. "Jede Frau kann supererotisch wirken - vorausgesetzt, sie spielt ihr persönliches Potenzial ganz bewusst aus", sagt die Berliner Diplom-Psychologin Konstanze Fakih. Wer seine Stärken kenne , bekomme automatisch mehr weibliches Selbstbewusstsein. "Ob solo oder seit Jahren gebunden - mit der richtigen Aura fliegen Ihnen die Männerherzen zu", heißt es in FÜR SIE.

    Das berühmte gewisse Etwas habe nur, wer mit sich selbst und seinem Körper im Einklang sei. "Starten Sie einen spannenden Entdeckungstrip - in eigener Sache", lautet einer der Tipps. "Einen Abend ganz für sich, schöne Musik, Kerzenlicht, vielleicht ein Gläschen Proseco, und dann erkunden Sie Ihren Body - wie Sie es sonst vielleicht bei einem Liebhaber machen würden." Dabei sollten duftende Öle auf die Haut aufgetragen werden und erspürt werden, "wo Sie besonders empfindlich für zarte Berührungen sind". "Dieses Wissen macht sicherer, selbstbewusster und strahlt nach außen", weiß die Psychologin.  Ein anderer Trick ist der Eyecatcher, das Geheimnis des Augenblicks. Augen sind das Fenster zur Seele, innerhalb von Sekundenbruchteilen können sie jede Menge Intimität herstellen und Geheimnisse verheißen. "Lassen Sie Ihre Augen sprechen, halten Sie Blickkontakt. Wichtig: beim Flirten zunächst nicht länger als fünf Sekunden", heißt es weiter in FÜR SIE. "Lieber öfter mal einen kurzen Blick riskieren, das macht neugierig", weiß die Psychologin.

    In jedem Mann steckt laut Psychologen ein Jäger, der herausgefordert werden wolle. "Setzen Sie deshalb beim Flirten auf den ´Sphinx´-Faktor: Verschießen Sie nicht gleich Ihr ganzes Pulver, sondern werfen Sie erotische Mini-Köder in Form von Andeutungen aus, lautet einer der Tricks. "Essen ist für mich sehr sinnlich" oder "Am liebsten bade ich nachts nackt im See", könnten solche Andeutungen lauten. Auch sollten bewusste Date-Pausen eingelegt werden. "Machen Sie sich ruhig mal rar, obwohl Sie am liebsten sein Schlafzimmer stürmen würden. Schmieden Sie aber gleichzeitig verlockende Pläne fürs nächste Rendezvous."

    Diese Vorabmeldung aus der FÜR SIE Ausgabe 15/2001 mit Erstverkaufstag Mittwoch, 4. Juli 2001, ist unter Quellenangabe FÜR SIE zur Veröffentlichung frei. Die FÜR SIE im Internet: www.fuer-sie.de Der Wortlaut des Textes kann angefordert werden.


ots Originaltext: FÜR SIE
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an: Redaktion FÜR SIE Nicola Pfeiffer Tel. 040/27 17
35 17 Fax: 040/27 17 20 90.

Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

Das könnte Sie auch interessieren: