Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

Uma Thurman: Ich habe mich fast ausradiert

Hamburg (ots) - Hollywood-Star Uma Thurman ("Pulp Fiction"/"Vatel") hat lange auf der "Überholspur" gelebt und es "ziemlich wild getrieben". In einem Interview der Zeitschrift FÜR SIE gesteht die 31-Jährige, sie habe großen Spaß daran gehabt, sich gehen zu lassen. "Ich habe mich fast ausradiert, so intensiv habe ich gelebt." Über ihre erste, nur 18 Monate währende Ehe mit Gary Oldmann berichtet die Schauspielerin, sie sei damals 18 Jahre alt gewesen, Oldman 30. "Wir sind richtig ineinander geknallt!" Es sei eine harte Zeit für sie gewesen , in der sie einen Teil ihrer Freiheit und Identität als Frau verloren habe. "Ich weiß nicht, welcher Teufel mich geritten hatte, ihn überhaupt zu heiraten." Über ihren derzeitigen Lebenspartner Ethan Hawke meint Thurman, er sei sehr liebevoll. Sie hätten beide dieselbe Wellenlänge. "Sollte unsere Ehe einmal scheitern, bin ich der Grund dafür, garantiert nicht er." Angesprochen auf die Äußerung ihres berühmten Schauspielerkollegen Jack Nicholson, Monogamie sei nur eine hübsche Illusion, sagt Thurmann, sie könnte auch monogam leben. Da sei sie sich sicher. Sie tue das jetzt schon. "Denn wenn man seine Energie wahllos verschleudert und seine Orgasmen auf möglichst viele Parter verteilt, lebt man ein sehr oberflächliches Leben." Wer fremdgehe, müsse den Partner belügen. Das ruiniere eine Beziehung sowieso. Diese Meldung ist unter Quellenangabe FÜR SIE zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: FÜR SIE Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: Media Consulting Jörg Mandt Tel.: 040 / 80 80 347-10 E-Mail: jmandt1@aol.com Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

Das könnte Sie auch interessieren: