Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Deutsche Mondmission Leuchtturmprojekte PETER STUCKHARD

    Bielefeld (ots) - Muss es denn nun ausgerechnet der Mond sein? Die Versuchung, sich über Peter Hintzes visionären Vorschlag herzumachen, ist zugegebenermaßen recht groß. Grundsätzlich ist allerdings nichts dagegen einzuwenden, dass der Staat eine aktivere Technologiepolitik betreibt. Er kann und darf Richtung und Intensität des technischen Fortschritts zu steuern versuchen. Es gab einmal eine selbstbewusste Sozialdemokratie, die sich die Modernisierung der Volkswirtschaft auf die Parteifahnen geschrieben hatte, bis Chefökonom Helmut Schmidt meinte, wer Visionen habe, solle zum Arzt gehen. Dieses Politikfeld ist in den letzten Jahrzehnten viel zu kurz gekommen. Wo sind denn die Leuchtturmprojekte, die es jungen und ambitionierten deutschen Wissenschaftlern leicht machen, das Angebot des Massachusetts Institute of Technology abzulehnen? Es geht um staatlich finanzierte Grundlagenforschung mit hohem bis höchstem Risiko, das, angesichts von Quartalsberichten, jedenfalls in Deutschland kein Konzern einginge.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
Jörg Rinne
Telefon: 0521 555 276
joerg.rinne@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: