Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: Kommentar (Ostsee-Zeitung Rostock) zu Verkehrssünder Marco Reus

Rostock (ots) - Wie wenig reflektiert muss ein Mann sein, der sieben Jahre lang keinen Führerschein hatte, aber ins Auto stieg, ohne sich über mögliche Konsequenzen Gedanken zu machen? Oder ist Reus so überheblich und glaubt, unantastbar zu sein? Die satte Geldstrafe wird den Multimillionär weder jucken noch zur Vernunft bringen. Reus erklärte sein Bedauern. Die knappe Form der Entschuldigung soll schamvoll wirken. Sie verstärkt aber den Eindruck der Heuchelei. Wer sich nach so einer Nummer mit einem "Sorry, war dumm von mir" aus der Affäre ziehen will, hat nichts kapiert.

Pressekontakt:

Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: