PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Sonntag, 21.10.2014 Tages-Tipp: 20:15 Die Deutschen II 5/10: Thomas Müntzer und der Krieg der Bauern

Bonn (ots) - 05:20

Auf den Spuren von Jules Verne Im Inneren der Erde Film von Nigel Ashcroft, phoenix/Discovery/2003 Auf Jules Vernes Spuren führt der Film ins Erdinnere und zeigt, wie es im "Bauch der Erde" aussieht: Neben den zahlreichen Mythen liefern Wissenschaftler auch Erklärungsmodelle, wie es im Erdinneren aussieht. Der Blaue Planet hat einen Durchmesser von etwa 12.742 Kilometern. Doch Forscher drangen bei Bohrungen erst bis auf neun Kilometer in die Tiefe. Immer feinere Messungen der Seismologen geben jetzt ein zunehmend differenziertes Bild von Aufbau und Zusammensetzung der Erde.

06:00

Das Kind von Taung Jahrhundertfund in der Savanne Film von Christopher Rowley, phoenix/Discovery/1999 Ein Schädelskelett sorgt seit Mitte der 20er Jahre weltweit für einen erbitterten Streit unter Anthropologen. 1924 machte der britische Forscher Raymond Dart in Südafrika einen bemerkenswerten Fund: In einer Kalksteinhöhle am Rande der Wüste Kalahari entdeckte er einen fossilen Kinderschädel. Das "Kind von Taung", wie Dart seinen Fund nannte, wies physische Merkmale auf, die Dart zu dem Schluss kommen ließen, dass dieser Schädel von einem Menschen stammen musste.

06:45

Atlantis - Der versunkene Kontinent Film von Jane Armstrong, phoenix/Discovery/1998 Ein paradiesisches Inselreich soll vor 12.000 Jahren im Atlantischen Ozean gelegen haben. Sein Name: Atlantis. Der mächtige Staat war bedeutender als der Norden Afrikas und Kleinasien zusammen, heißt es. Das Königreich verfügte über Bodenschätze, eine ertragreiche Landwirtschaft und einen gigantischen Militärapparat. Doch plötzlich versank das prosperierende Gemeinwesen über Nacht im Meer.

07:30

Deutschland - Deine Flüsse Film von Harald Stocker, Christian Deick, ZDF/2012 Sie sind romantisch und voller Geschichte, sie dienen der Erholung und der wirtschaftlichen Entwicklung. Unsere Flüsse sind die Adern unseres Lebens. Sie haben viele Gesichter. Die meisten deutschen Städte liegen an Flüssen. Wir lieben sie - aber wir fürchten auch ihre dunkle Seite: ihre reißenden Fluten, die ganze Landstriche zerstören. Das innigste Verhältnis gilt wohl dem Rhein. Er ist der deutsche Fluss schlechthin und das Sinnbild für Romantik.

08:15

Im Wassertropfen um die Welt Film von Sophie Cooper, NDR/2003 Wasser - jede Lebensform auf unserer Erde braucht es. Es entlädt sich in sintflutartigen Regenfällen, verdunstet in Sekundenschnelle oder lagert Tausende von Metern unter der Erdoberfläche. Wo aber kommt es her und wohin geht es? Um das herauszufinden geht der Film auf eine erstaunliche Reise rund um den Globus: von den höchsten Gipfeln in die tiefsten Tiefen der Meere, aus glühenden Wüsten in die eisige Arktis, vom Weltall in den heißen Magmakern der Erde.

09:00

Vor Ort: Aktuelles Moderation Stephan Kulle

09:10

Bon(n)Jour

09:30

Günther Jauch Udo Reiters letzter Wille - Dürfen wir selbstbestimmt sterben?

10:30

Augstein und Blome mit Jakob Augstein und Nikolaus Blome

10:45

Ebola

darin

Ebola bei uns Gefahr oder Panikmache? Film von Gruppenreportage, WDR/2014 In Westafrika grassiert Ebola - und auch Deutschland hat Angst. Ist diese Sorge berechtigt? Wie verläuft die Ansteckung und wie kann die Medizin erkrankten Patienten helfen? Sind Krankenhäuser und Fluggesellschaften wirklich vorbereitet? "Ebola bei uns - Gefahr oder Panikmache?" gibt Antworten auf diese Fragen. Den biologischen Hintergrund erklärt ARD-Wissenschaftsexperte Ranga Yogeshwar.

Die Unbesiegbaren (HD) Rückkehr der Seuchen Film von Thomas Hies, ZDF/2012 Die Geschichte der Seuchen ist so alt wie die Geschichte der Menschheit. Es ist ein ewiger Kampf zwischen der Medizin und den tödlichen Erregern und Viren - und beide Seiten entwickeln sich weiter.

12:00

Vor Ort u. a.: Eröffnungsveranstaltung des Weltgesundheitsgipfels der Charité mit Frank-Walter Steinmeier, SPD, Hermann Gröhe, CDU Moderation Stephan Kulle Berlin

anschl.

Pressekonferenz mit Klaus Töpfer und Jürgen Trittin Vorstellung einer Studie im Auftrag der European Climate Foundation zu den Folgewirkungen von Klimaschutzzielen Berlin

12:45

Kampf ums Kalifat

darin

Sterben für Allah? (HD) Deutsche Gotteskrieger auf dem Weg nach Syrien Film von Peter Gerhardt, Ahmet Senyurt, Ilyas Mec , HR / 2014 Etwa 300 fanatisierte junge Deutsche kämpfen nach offiziellen Angaben derzeit im syrischen Bürgerkrieg auf Seiten islamistischer Terrorgruppen. In einigen deutschen Städten gibt es eine Szene gewaltbereiter und radikalisierter Muslime, die diesen Kampf unterstützen und selbst bereit sind, in den Tod zu ziehen. Was bringt diese jungen Menschen dazu, in einem fremden Land für Allah sterben zu wollen?

14:00

Vor Ort u. a.: SPD-Pressekonferenz zu aktuellen Fragen mit Generalsekretärin Yasmin Fahimi Moderation Stephan Kulle Berlin

anschl.

DIE-LINKE-Pressekonferenz zu aktuellen Fragen mit der Parteivorsitzenden Katja Kipping Berlin

14:30

Reiches Deutschland - Armer Flüchtling (HD) Wie NRW das Flüchtlingsproblem verwaltet Film von Naima El Moussaoui, Rabea Ottenhues, Florian Bauer, WDR/2014 Ist es ein Einzelfall? Wachpersonal in einem Flüchtlingsheim in Burbach misshandelt einen Bewohner. Die gedrehten Videos erinnern an Abu Ghraib. Doch was sind die Hintergründe? Handelt es sich nur um ein paar Gewalttäter, die in Flüchtlingsheimen als Wachpersonal arbeiten und durchgedreht sind, wie Politiker es jetzt behaupten?

15:00

Asyl im Dorf Film von Jörg Laaks, Tanja Reinhard, WDR/2014 Im westfälischen Wimbern fühlen sich die 830 Einwohner geborgen und sicher. Jeder kennt jeden und beim alljährlichen Schützenfrühstück bleiben die Wimberner stets unter sich. Doch die Idylle sehen nun manche im Dorf bedroht. Aus dem ausrangierten Krankenhaus, in dem viele von ihnen geboren wurden, ist eine Notunterkunft für Flüchtlinge geworden. Bis zu 500 Menschen aus fernen Ländern sollen hier vorübergehend Zuflucht finden.

15:15

Die Seenotretter 1/4: Ruth, die Freiwillige an der Löschkanone Film von Corina Rößner, NDR/2012 Die Seenotretter sind mit 61 Schiffen an der gesamten deutschen Küste im Einsatz. Die 4teilige Reihe zeigt Arbeit und Leben der Männer und Frauen auf der SK 33 / Theodor Storm, die in Büsum an der Nordsee stationiert ist und auf dem Seenotkreuzer Berlin mit Standort Laboe an der Ostsee. Ruth Thyssen ist Sachbearbeiterin bei einer Versicherung. Nach der Arbeit geht die 48-Jährige an Bord. Seit 16 Jahren ist sie Seenotretterin. Und das mit großer Leidenschaft.

16:00

Die Seenotretter 2/4: Stephan, der Notarzt kommt an Bord Film von Corina Rößner, NDR/2012 Der Notarzt als Neuling. Der 39-jährige Mediziner Stephan wird von der Crew in Laboe genau unter die Lupe genommen. Passt er ins Team? Und kann er auf dem Seenotkreuzer Patienten bei schwerer See behandeln? Vormann Micha Müller und seine Kollegen stellen ihn auf die Probe und machen ihre Späße mit ihm. Die Stimmung an Bord ist locker. Doch als es raus zum Einsatz geht, wird schnell klar: diesmal geht es um Leben oder Tod - und manchmal müssen die Seenotretter auch einen vergeblichen Einsatz verkraften.

16:45

Fluten, Stürme, Hitzeschock Amerikas Ostküste kämpft ums Überleben Film von Klaus Prömpers, ZDF-Studio New York, phoenix/ZDF/2014 Irene 2011, Sandy 2012, Dürreperioden in Amerikas Westen, zunehmende Buschfeuer bedrohen selbst Nationalparks. Städte wie New York gehören zu den größten Umweltsündern. Sie sind schuld an 75% der CO2-Emissionen weltweit. Und von den 30 größten Megacities der Welt liegen 15 an Küsten, die von den Auswirkungen des Klimawandels unmittelbar betroffen und bedroht sind.

17:30

Vor Ort u. a.: Pressekonferenzen der Parteien Moderation Michael Kolz Berlin

18:00

Reiches Deutschland - Armer Flüchtling (HD) Wie NRW das Flüchtlingsproblem verwaltet Film von Naima El Moussaoui, Rabea Ottenhues, Florian Bauer, WDR/2014 Ist es ein Einzelfall? Wachpersonal in einem Flüchtlingsheim in Burbach misshandelt einen Bewohner. Die gedrehten Videos erinnern an Abu Ghraib. Doch was sind die Hintergründe? Handelt es sich nur um ein paar Gewalttäter, die in Flüchtlingsheimen als Wachpersonal arbeiten und durchgedreht sind, wie Politiker es jetzt behaupten?

18:30

Deutschland - Deine Flüsse Film von Harald Stocker, Christian Deick, ZDF/2012 Sie sind romantisch und voller Geschichte, sie dienen der Erholung und der wirtschaftlichen Entwicklung. Unsere Flüsse sind die Adern unseres Lebens. Sie haben viele Gesichter. Die meisten deutschen Städte liegen an Flüssen. Wir lieben sie - aber wir fürchten auch ihre dunkle Seite: ihre reißenden Fluten, die ganze Landstriche zerstören. Das innigste Verhältnis gilt wohl dem Rhein. Er ist der deutsche Fluss schlechthin und das Sinnbild für Romantik.

19:15

Im Wassertropfen um die Welt Film von Sophie Cooper, NDR/2003 Wasser - jede Lebensform auf unserer Erde braucht es. Es entlädt sich in sintflutartigen Regenfällen, verdunstet in Sekundenschnelle oder lagert Tausende von Metern unter der Erdoberfläche. Wo aber kommt es her und wohin geht es? Um das herauszufinden geht der Film auf eine erstaunliche Reise rund um den Globus: von den höchsten Gipfeln in die tiefsten Tiefen der Meere, aus glühenden Wüsten in die eisige Arktis, vom Weltall in den heißen Magmakern der Erde.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Die Deutschen II 5/10: Thomas Müntzer und der Krieg der Bauern Film von Martin Carazo Mendez, ZDF/2010 1521 herrschte Aufruhr in Zwickau: Der junge Priester Thomas Müntzer wandte sich gegen die kirchliche und weltliche Obrigkeit und forderte für alle Menschen das gottgegebene Recht auf Freiheit und Gleichheit. Die Kirchenkritik Luthers, den er einst bewundert hatte, ging ihm nicht weit genug. In einer Schrift "wider das geistlose, sanft lebende Fleisch zu Wittenberg" nahm er 1524 gegen Luther Stellung und bekräftigte seine Absicht, eine gerechtere Ordnung durchzusetzen - notfalls mit Gewalt. Nach Müntzers theologischer Überzeugung forderte die Heilige Schrift die Freiheit des Menschen. Er wurde von den Fürsten misstrauisch beäugt und geriet immer wieder in Konflikt mit der Obrigkeit. Als 1524 der Deutsche Bauernkrieg ausbrach, schlug Müntzer sich auf die Seite der Landleute. Bald wurde er zu einer Leitfigur des Aufstands. Seinen blutigen Höhepunkt erreichte der Konflikt mit den Landesherren in der Schlacht von Frankenhausen. Die Niederlage der Bauern besiegelte auch Müntzers Schicksal. Als Aufrührer und Ketzer gefoltert, wurde er 1525 vor den Toren der Stadt Mühlhausen hingerichtet.

21:00

Tages-Tipp Die Deutschen II 6/10: August der Starke und die Liebe Film von Yury Winterberg, Jan Peter, ZDF/2010 Er gilt als einer der schillernden Monarchen der Neuzeit: Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen, genannt "August der Starke" (1670 bis 1733). Seine fürstliche Selbstdarstellung war nur mit der eines anderen europäischen Monarchen vergleichbar: Ludwigs XIV. Der Hof Augusts sollte dem des französischen Sonnenkönigs in nichts nachstehen. Hunderte Feste, Bälle, Maskeraden und Tierhatzen veranstaltete der König jedes Jahr. Außenpolitisch hatte August weniger Glück. Als im Jahr 1696 der polnische König Jan III. Sobieski starb, versuchte August, den Thron der polnischen Wahlmonarchie zu erringen. Dafür zahlte er einen hohen Preis. Nicht nur, dass der protestantische Kurfürst dafür zum Katholizismus übertrat und damit viele seiner Untertanen entsetzte. Auch stürzte er sein Land in hohe Schulden, um die benötigten Bestechungsgelder an den polnischen Adel aufbringen zu können. Zudem hatte es August im Norden mit einer aufstrebenden Militärmacht zu tun: Preußen. Im Wettstreit zwischen den beiden aufstrebenden Mächten in Deutschland konnte es am Ende nur einen Sieger geben.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

Unter den Linden Streit um die schwarze Null - Sparen wir uns kaputt? Moderation Michaela Kolster mit Jens Spahn, CDU, Dietmar Bartsch, DIE LINKE

23:00

Der Tag u. a.: Aktuelles zum Flüchtlingsgipfel der NRW-Landesregierung Moderation Michael Kolz

00:00

Unter den Linden Streit um die schwarze Null - Sparen wir uns kaputt? Moderation Michaela Kolster mit Jens Spahn, CDU, Dietmar Bartsch, DIE LINKE

00:45

Die Deutschen II 5/10: Thomas Müntzer und der Krieg der Bauern Film von Martin Carazo Mendez, ZDF/2010

01:30

Die Deutschen II 6/10: August der Starke und die Liebe Film von Yury Winterberg, Jan Peter, ZDF/2010

02:15

Vorfahren gesucht Ann-Kathrin Kramer Film von Heiko Schäfer, WDR/2010

03:00

Vorfahren gesucht (HD) Wolfgang Niedecken Film von Heiko Schäfer, Frank Wegerhoff, WDR/2012

03:45

Vorfahren gesucht (HD) Joey Kelly Film von Heiko Schäfer, Frank Wegerhoff, WDR/2014

04:30

Vorfahren gesucht Christine Westermann Film von Heiko Schäfer, WDR/2009

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: