Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG (Rostock) zu : Lieberknecht/Thüringen

    Rostock (ots) - Thüringens Regierungschefin sieht ihr Ergebnis pragmatisch als "realistischen Start". Das könnte bedeuten, dass die 51-Jährige die Richtige auf ihrem Posten ist. Sie regiert nun mit zwei zutiefst verunsicherten Parteien. Die Protestantin Lieberknecht muss nun die Landes-CDU, deren Chefin sie ist, pflegen, Vertrauen in der SPD aufbauen und nebenbei auch noch neue Ideen für Thüringen entwickeln. Alle Hände voll zu tun also. Frauen ist derzeit wohl am ehesten zuzutrauen, dass sie das packen. Die Bundeskanzlerin ist dafür ja der beste Beweis.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Jan-Peter Schröder
Telefon: +49 (0381) 365-439
jan-peter.schroeder@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: