Der Kinderkanal ARD/ZDF

Hier hat Zukunft Tradition: "Erfurt Pre-School Item Exchange" zum elften Mal in Erfurt
Vom 20. bis 22. April 2015 lädt KiKA zur internationalen Austauschbörse für Kinderfilmbeiträge ein

Erfurt (ots) - Zum bereits elften Mal ist der Kinderkanal von ARD und ZDF Gastgeber der internationalen Fachtagung "Erfurt Pre-School Item Exchange". Im April werden wieder Programmverantwortliche aus aller Welt Filmbeiträge für Kinder im Vorschulalter austauschen. Die Veranstaltung ist dabei bewusst international ausgerichtet: Programmverantwortliche aus Ländern von drei Kontinenten werden erwartet, so zum Beispiel aus Japan, Südkorea, Kenia und Kroatien. Die Schaffenden können ihre eigenen Beiträge anbieten und andere übernehmen, um sie in den Vorschulangeboten ihrer jeweiligen Sender einzusetzen. Nicht nur die eigentlichen Filmbeiträge sind relevant: Der "Erfurt Pre-School Item Exchange" bietet darüber hinaus die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und im Bereich Kinderfernsehen neue kulturelle Blickwinkel einzunehmen.

KiKA-Programmgeschäftsführer Michael Stumpf weiß den internationalen Austausch sehr zu schätzen: "Der 'Erfurt Pre-School Item Exchange' ist eine Erfolgsgeschichte und wir sind stolz darauf, dass auch dieses Jahr wieder Programmverantwortliche aus zahlreichen Ländern zu uns kommen. Von diesem Austausch profitieren KiKA und alle teilnehmenden Sender auf mehrfache Weise. So können wir hochkarätige Programme und wertvolle Ideen mitnehmen und umsetzen. Darüber hinaus ist der kulturelle Austausch und Perspektivwechsel für die Teilnehmer lohnenswert und spannend. Schließlich liegen uns allen qualitativ hochwertige Formate für Fernsehanfänger am Herzen."

Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, Minister für Kultur-, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei im Freistaat Thüringen, sieht die Veranstaltung als wichtigen Beitrag zur Festigung des Medienstandortes Thüringen. "Ich begrüße die Kinderfernsehmacher von drei Kontinenten ganz herzlich zum 'Erfurt Pre-School Item Exchange'. Die Thüringer Landeshauptstadt ist mittlerweile eine feste Größe bei Kinder-TV-Experten aus aller Welt - um Erfahrungen und Ideen, vor allem aber die besten TV-Vorschulprogramme auszutauschen. In unserer sich derart rasant entwickelnden medialen Welt braucht es ansprechende und anspruchsvolle Fernsehsendungen mehr denn je. Für die Organisation dieses internationalen Fachforums im Kindermedienland Thüringen gebührt KiKA großer Dank."

Die "European Broadcasting Union" (EBU) mit Sitz in Genf veranstaltet die internationale Austauschbörse für Vorschulprogramme bereits seit 1975. Nach Saarbrücken hat sich seit 2005 Erfurt als Austragungsort etabliert, der Kinderkanal von ARD und ZDF fungiert hierbei als Gastgeber. Für Nadja Burkhardt von der EBU hat sich dies bewährt: "Der 'Eurovision Erfurt Pre-School Item Exchange' zählt zu den am längsten bestehenden Austauschveranstaltungen für Kinderprogramme bei der EBU und spiegelt zudem die erfolgreiche Kooperation zwischen der EBU und dem Gastgeber Kinderkanal und ebenso die langjährige Zusammenarbeit der EBU mit ARD und ZDF auf dem Gebiet des Kinderfernsehens wider. Wir freuen uns auf die Veranstaltung, die in diesem Jahr mit mehr als 120 verschiedenen Beiträgen von mehr als 20 Fernsehsendern aufwarten wird. Zwei volle Tage mit Programmen, bei denen Vorschüler die Welt um sich herum entdecken können."

Der "Erfurt Pre-School Item Exchange" findet vom 20. bis zum 22. April 2015 im Kaisersaal in Erfurt statt. Ansprechpartner für den "Erfurt Pre-School Item Exchange" sind bei KiKA Renate Peisker-Mehlmer für die Veranstaltungsorganisation (+49 361.218-1808) und Karen Simha bei der EBU (+41 22.717-2885).

Pressekontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de



Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: