Der Kinderkanal ARD/ZDF

Spielend zum Erfolg
Tweenies erreichen über 70 Prozent Marktanteil

Erfurt (ots) - "Los, kommt spielen" - dieser Einladung der Tweenies, der neuen Vorschulreihe des KI.KA, folgten seit dem Sendestart am 16. April 2001 viele Kinder. Am vergangenen Donnerstag erreichte die Sendung um 9:30 Uhr bei den Drei- bis 13-Jährigen einen Marktanteil von 72,7 Prozent. Damit zählen die Tweenies schon nach kürzester Zeit zu den erfolgreichsten Formaten des Erfurter Senders. Sie heißen Jake, Fizz, Milo und Bella und erblickten in Großbritannien das Licht der Welt. Die geistigen Väter der vier Freunde waren die Kinderfilmproduzenten Iain Lauchlan und Will Brenton von Tell Tale Productions. Insgesamt wurden bisher 260 Folgen der Tweenies für den internationalen Markt produziert. Die Reihe führt seit ihrem Start in Großbritannien 1999 die Rangliste für Kinderprogramme an - das gelang vorher nur den Teletubbies. Seitdem konnten die Tweenies in 25 Länder verkauft werden. Der KI.KA hat für 100 Folgen der Vorschulreihe die deutschen Exklusivrechte erworben. Die Tweenies: wochentäglich 9:30 Uhr und 12:45 Uhr im KI.KA. In der Sendezeit von 6:00 Uhr - 19:00 Uhr lag der Gesamtmarktanteil des KI.KA im Monat April 2001 bei 15,9 Prozent. Damit belegte der Sender hinter Super RTL (22,5 Prozent) den zweiten Platz in der Zielgruppe der Drei- bis 13-Jährigen (Quelle: AGF/GfK-PC#TV). ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Der Kinderkanal ARD/ZDF Presse & PR Gothaer Straße 36 99094 Erfurt Tel. 0361/218-1825 Fax 0361/218-1831 Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: