Der Kinderkanal ARD/ZDF

KI.KA beantwortet weiterhin Fragen der Zuschauer zum Amoklauf in Winnenden
Am Dienstag, 17. März um 20:00 Uhr in "KI.KA LIVE aktuell" mit Tanja und Ben und in den Kindernachrichten "logo!"

    Erfurt (ots) - "Wie entsteht eigentlich ein Amoklauf?", wollte Paul (11) aus Büdingen vom KI.KA wissen, nachdem durch einen Amoklauf des 17-jährigen Tim an der Albertville-Realschule in Winnenden am vergangenen Mittwoch 16 Menschen getötet wurden. Mit einer Sondersendung "KI.KA LIVE aktuell: Amoklauf in Winnenden" am 17. März um 20:00 Uhr beantwortet der KI.KA auch weiterhin die Fragen der Zuschauer.

    Im Studio begrüßen die Moderatoren Tanja und Ben eine Jugendberaterin aus dem "KI.KA LIVE" Kummerkasten-Chat sowie einen Psychologen. Gemeinsam mit ihren Gästen fassen Tanja und Ben eine Woche danach die Ereignisse zusammen und greifen die Fragen der Zuschauer auf. Viele Rückmeldungen, in denen die Zuschauer ihre Ängste und ihr Mitgefühl zum Ausdruck bringen, haben das Kummerkasten-Beratungsteam bei den "KI.KA LIVE"-Chats oder den KI.KA per Telefon oder Mail seit letzten Mittwoch erreicht: Wie kann es zu einem solchen Vorfall kommen? Was bringt jemanden dazu, Amok zu laufen? Wie kann ich reagieren, um mich und andere besser zu schützen?

    Die Zuschauer zuhause können während der Sendung anrufen, ihre Fragen werden live im Studio diskutiert. Im Anschluss an "KI.KA LIVE aktuell" findet unter www.kika-live.de ein erneuter Chat zum Thema mit dem Kummerkasten-Beraterteam statt. Verantwortliche Redakteurin beim KI.KA ist Steffi Warnatzsch-Abra.

    Auch die Kindernachrichtensendung "logo!" (ZDF tivi) fängt das Bedürfnis der Kinder nach Informationen und Erklärungen auf. "logo!" berichtet über die aktuellen Entwicklungen und greift in Erklärstücken das Thema "Amoklauf" auf. "logo!" ist montags bis freitags um 15:50 Uhr und montags bis donnerstags um 19:50 Uhr im KI.KA sowie samstags um 8:50 Uhr im ZDF zu sehen. Verantwortlicher Redakteur beim ZDF ist Markus Mörchen.

    Kinder können sich per E-Mail oder Telefon an die Zuschauerredaktionen vom KI.KA und von "logo!" wenden: wochentäglich unter kika@kika.de oder an das KI.KA-Zuschauertelefon unter 0180/215 1514 (täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr) sowie an die "logo!"-Zuschauerredaktion unter 06131/70 6123 oder logo@zdf.de (montags bis freitags von 16:00 bis 19:00 Uhr sowie samstags von 9:00 bis 12:00 Uhr).

    Alle Informationen zu den Sendungen stehen im Internet unter www.kika-live.de oder www.logo.tivi.de sowie im KI.KA-Text ab Tafel 208 zur Verfügung.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: