Der Kinderkanal ARD/ZDF

"Dein Song" - jetzt geht's los!

Erfurt (ots) - Ein gigantischer Rücklauf und ein überwältigendes Echo auf "Dein Song": Tausende Kinder und Jugendliche, deren Herzblut an der Musik hängt, schickten in den letzten Wochen aufwendig gestaltete, kreative und fantasievolle Song-Ideen an den KI.KA und ZDF tivi. Die prominente Jury hatte die Qual der Wahl, denn schließlich mussten sie sich auf 15 Nachwuchsmusiker verständigen, die ihre Ideen im Rahmen eines Castings vorstellten. Doch die anschließenden Entscheidungen fielen noch schwerer: Denn mit dem Produktionsstart hieß es für die Jury, sich auf zehn Talente zu verständigen. Diese Zehn werden nun über den gesamten Sommer ihre Songidee mit jeweils einem prominenten Paten ausarbeiten und produzieren. Den gesamten Entstehungsprozess der Songs begleiten die Moderatoren Jasmin Wagner (27) und Benedikt Weber (33). Ausgestrahlt werden die 16 Folgen von Dein Song ab Oktober 2008 im KI.KA-Abendprogramm. Den Abschluss der Sendereihe bildet ein großes Live-Musikevent mit Starbesetzung, bei dem die Zuschauer per Telefon- und Internetvoting ihren Favoriten wählen. ZDF tivi, das Kinder- und Jugendprogramm des ZDF, und der KI.KA riefen Anfang dieses Jahres Kinder und Jugendliche dazu auf, ihre kreativen Song-Ideen und Kompositionen für den bundesweiten Songwriter-Wettbewerb Dein Song einzusenden. Das Echo war überwältigend: Tausende Kinder und Jugendliche schickten ihre Songideen an den KI.KA: Ob Pop, Rock, Rap, Volksmusik, Schlager, Jazz oder Klassik - der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Der Produktionsstart Die besten 15 Nachwuchsmusiker stellten am 10. und 11. April 2008 ihre Songs der hochkarätigen Jury bestehend aus Gunther Mende, Joja Wendt, Nadja Benaissa und elin vor. Die Erfahrungen des erfolgreichem Produzenten, des Musikers und der Sängerinnen garantieren eine hohe Ausgewogenheit und Nähe zu den jungen Talenten. Die Jurymitglieder entscheiden in Wiesbaden gemeinsam darüber, wer den großen Sprung unter die letzten Zehn schaffen wird und so die Chance erhält, eigene Songs mit einem prominenten Musikpaten zu produzieren. Folgende Talente schafften bereits den Sprung unter die letzten 15: Anne-Catherine (14) aus Wallerfangen (Saarland) Caroline (12) aus Laatzen (Niedersachsen) Elisabeth (13) aus Hamburg Evelyn (14) aus Marktheidenfeld (Bayern) Jakob (11) aus Heidelberg (Baden-Württemberg) Jana (14) aus Karlsruhe (Baden-Württemberg) Joshua (11) aus Wettenberg (Hessen) Julian (8) aus Frankfurt (Hessen) Katsiaryna (12) aus Lemgo (Nordrhein Westfalen) Lennart (11) aus Berlin Marius (9) aus Königsbach-Stein (Baden-Württemberg) Ria (12) aus Singen (Baden-Württemberg) Samer (12) aus Oldenburg (Niedersachsen) Stefanie (15) aus Westerkappeln (Nordrhein Westfalen) Tim und Lucas (12) aus Winsen (Niedersachsen) Die prominenten Paten Für die zehn von der Jury ausgewählten Talente übernehmen - genrespezifisch - prominente Musiker die Patenschaften. Dazu gehören die Dancehall/ Reggae-Formation Culcha Candela (Dancehall), der zweifache Echo-Gewinner 2008 DJ Ötzi (Schlager), Violoncello-Solist Jan Vogler (Klassik), die Band Panik (Crossover Rock/Rap), Peter Maffay (Rock), der Rapper Samy Deluxe (Rap/HipHop), Roger Cicero (Jazz), die Musical-Darstellerin Sabrina Weckerlin (Musical) und The Boss Hoss (Country). Aufgabe der Paten ist es, die Kinder und Jugendlichen bei der Ausarbeitung und Produktion ihres eigenen Songs zu unterstützen. Produziert werden die zehn Songs mit Erfolgsproduzent Gunther Mende. Die Jury Produzent Gunther Mende (55) gelang in den 80er Jahren der große Durchbruch mit dem Song "Power of Love" von Jennifer Rush. Er gilt als Entdecker von Nena und produzierte Songs für weitere namhafte Künstler wie Mireille Mathieu, Udo Lindenberg, Celine Dion. Er erhielt zahlreiche goldene Schallplatten und war gemeinsam mit Celine Dion für den Grammy nominiert. Der Hamburger Joja Wendt (43) ist ein Vollblutmusiker durch und durch. Der gelernte Pianist (Manhattan School of Music) veröffentlichte 1991 mit "The Art Of Boogie-Woogie" seine erste CD und stand mit Größen wie Jerry Lee Lewis, Chuck Berry, Joe Cocker und Fats Domino auf der Bühne. 2004 komponierte er die Filmmusik für Otto Waalkes Kinohit "Sieben Zwerge - Männer allein im Wald". Die junge Sängerin elin (14) schaffte 2004 mit knapp elf Jahren selbst den Sprung ins Finale einer der größten Gesangswettbewerbe für Nachwuchstalente. Im Mai 2007 veröffentlichte sie ihr Debütalbum "Girl Talk", aus der die Single "Better With You" ausgekoppelt wurde. elin ist "ganz nahe dran" an den jungen Künstlern, die sich für "Dein Song" qualifiziert haben. Sie spricht ihre Sprache und kann ihnen mit Sicherheit viele wertvolle Tipps mit auf den Weg geben. Nadja Benaissa (25) wurde als Mitglied der erfolgreichsten deutschen Girlgroup aller Zeiten bekannt: die "No Angels". 2001 wird die Debütsingle "Daylight In Your Eyes" zur bestverkauften Single des Jahres. Seit 2005 arbeitet die heute 25-Jährige als Solosängerin und wird mit den "No Angels" Deutschland beim Eurovision Song Contest am 24. Mai 2008 in Belgrad vertreten. Daniela Zackl, verantwortliche Redakteurin bei ZDF tivi: "Die Resonanz auf den Aufruf hat uns alle überwältigt - sowohl in der Quantität der eingesendeten Ideen, als auch in der außerordentlich hohen Qualität der Songs. Der Weg, einen anderen, neuen Ansatz zu suchen, hat sich jetzt bereits ausgezahlt. Denn bei Dein Song ist ausschließlich die Liebe zur Musik, die persönliche Kreativität und die eigene Idee gefragt. Wir klonen keine neuen Stars, sondern unterstützen junge Talente darin, ihre eigenen Ideen professionell umzusetzen." Produziert wird die Reihe von der bsb-film medienproduktion in Wiesbaden. Pressekontakt: Kontakt: Der Kinderkanal ARD/ZDF Marketing & Kommunikation Telefon: 0361/218-1827 Fax: 0361/218-1831 Email: kika-presse@kika.de www.kika-presse.de Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: