mybet Holding SE

ots Ad hoc-Service: fluxx.com AG Vorläufiges Jahresergebnis 1999: fluxx.com steigert Umsatz um 130 Prozent

Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Kiel (ots Ad hoc-Service) - - Umsatz 99 liegt 30 Prozent über Plan - Jahresfehlbetrag bestätigt Prognosen - jaxx.de Teilnehmerzahl steigt überproportional zum Internet Die fluxx.com AG, Kiel, rechnet für das Geschäftsjahr 1999 mit einem Umsatzwachstum von über 130 Prozent. Wie das Unternehmen heute bekanntgab, wird der Gesamtumsatz des Konzerns voraussichtlich bei zirka 17,7 Mio. DM und damit deutlich über dem eigenen Plan und knapp 30 Prozent über den Analysten-Prognosen liegen. Im Vorjahr setzten die Konzerngesellschaften 7,6 Mio. DM um. Der Jahresfehlbetrag des Konzerns wird sich wie geplant von -3,9 Mio. DM (1998, Als-ob-Konzern) auf zirka -16,6 Mio. DM (1999) erhöhen. Investitionen in den Markenaufbau der Online-Glücks- und Gewinnspiel-Plattform jaxx.de sowie Entwicklungskosten für neue Produkte und die Systemplattform haben zu einem Großteil die Aufwendungen erforderlich gemacht. Im Geschäftskundenbereich trugen Aufwendungen für den personellen und technischen Auf- und Ausbau zur Qualifizierung des Unternehmens für die wachsenden Marktanforderungen im Bereich E-Business und Online-Marketing zu dem Jahresfehlbetrag bei. Für den Börsengang der fluxx.com AG im September 1999 wurden rund 3,1 Mio. DM aufgewendet. Größter Wachstumsmotor innerhalb der fluxx.com-Gruppe ist die E-Commerce-Plattform jaxx.de. Mit einem Plus von rund 200 Prozent zeigt der Business-to-Consumer-Zweig der fluxx.com Gruppe das stärkste Wachstum auf. Der Anteil der jaxx.de-Plattform am Konzern-Gesamtumsatz liegt damit bei knapp 10 Prozent. 1999 wurden über jaxx.de Spieleinsätze von rund 8,4 Mio. DM vermittelt, die aus bilanzrechtlichen Gründen im HGB-Abschluss nicht abgebildet werden können. Die Anzahl der Kunden, die im abgelaufenen Wirtschaftsjahr am Spielbetrieb von jaxx.de teilgenommen haben, stieg gegenüber dem Vorjahr um etwa 160 Prozent von ca. 30.000 auf rund 80.000 und damit überproportional zum Internet (ca. 75 Prozent). Bis zum Jahresende 1999 hat sich die Zahl der Kooperationspartner, die jaxx.de in ihrem Internetangebot vermarkten, auf 125 erhöht. Im Business-to-Business-Bereich konnte fluxx.com bedeutende Neukunden gewinnen. So wurden beispielsweise für die Unternehmen Henkel, Unilever und Philips E-Business-Projekte realisiert. Für MobilCom, Freenet und IS Internet Services hat fluxx.com Online-Kampagnen entwickelt und durchgeführt. Genaue Angaben zum Ergebnis des Geschäftsjahres 1999 wird die fluxx.com AG am 31. März auf ihrer Bilanzpressekonferenz in Hamburg bekanntgeben. Kontakt: fluxx.com AG; Investor Relations, Stefan Zenker, Phone: +49 (4 31) 88 10 4-84 Fax: +49 (4 31) 88 10 4-70; Mobile: +49 173 913 87 05; Mail: zenker@fluxx.com Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: mybet Holding SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: