STERN TV

stern TV - Mittwoch, 09.01.2002 - 22:10 Uhr - live bei RTL Moderation: Günther Jauch

    Köln (ots) -

    Schläger sucht Frau - Heiratsagenturen auf dem Prüfstand          Nong ist 30 Jahre alt und Thailänderin. Ein Partnerinstitut vermittelte ihr einen deutschen Ehemann. Und damit begann ihr Martyrium. Sexuelle Gewalt, Prügel, Freiheitsberaubung. Sie hat alles durchgemacht. Und als sich Nong hilfesuchend an die Vermittlungsagentur wandte, hieß es lapidar: "Hab Geduld mit ihm. Wenn du nicht bei ihm bleibst, schicken wir dich zurück nach Thailand." Der Heiratsmarkt in Deutschland: Eine unüberschaubare Zahl von Agenturen, die Millionen für ihre Vermittlungen einsacken. Mit versteckter Kamera und einem Lockvogel macht stern TV den Test: Schläger sucht Frau. Wie reagieren die Vermittler, wenn ein Bewerber durchblicken lässt, dass ihm "durchaus mal die Hand ausrutscht"? Die erschreckenden Ergebnisse bei stern TV.          Prügelskandal - warum Joey Kelly die Nerven verlor          "Prügelskandal um Joey Kelly" - titelten die Boulevardzeitungen, nachdem der Popstar letzte Woche das Auto von Fans demoliert hatte. Mit der bloßen Faust durchschlug er das Seitenfenster ihres Autos und beschimpfte die aufdringlichen Fans wüst. "Ich habe die Nerven verloren", sagt Joey Kelly. "Das sind keine wirklichen Fans. Die terrorisieren meine Familie seit Jahren." Wie es zu dem Ausraster kam - darüber sprechen Joey Kelly und seine Geschwister live mit Günther Jauch.          "Die Affäre Semmeling" - wie der neue Wedel die Gemüter in Politik und Wirtschaft erhitzt          Mario Adorf, Heiner Lauterbach, Heinz Hoenig, Robert Atzorn, Heike Makatsch - mit seinem neuen TV-Sechsteiler hat Starregisseur Dieter Wedel aufgefahren, was Deutschland an Schauspielprominenz zu bieten hat. "Die Affäre Semmeling": Eine dramatische Geschichte um Politfilz, Steuerbetrug und Intrigen. Dafür hat Wedel 40 Tage im Hamburger Rathaus gedreht. Und die Ähnlichkeiten mit realen Politikern sind auffällig. Was die zu dem Film sagen, die Hintergründe. Der Regisseur live bei Günther Jauch.          Unfallkreuze am Straßenrand - und die Schicksale, die sich dahinter verbergen          Eine Bundesstrasse  im westfälischen Fröndenberg. Am Rande der Straße ein schlichtes Holzkreuz mit einem Foto. Es ist der Ort, an dem der 18jährige Dennis vor zweieinhalb Jahren tödlich verunglückte. "An dieser Stelle spüre ich, dass mein Sohn bei mir ist", sagt Brigitte Schaffrath, die Mutter von Dennis. Unfallkreuze am Straßenrand. In Deutschland stehen Tausende. Und hinter jedem verbirgt sich ein Schicksal. Meist ist es die Geschichte von jungen Menschen, die wie Dennis viel zu früh und abrupt aus dem Leben gerissen wurden.     

Außerdem bei stern TV: Ein Jahr Frauen bei der Bundeswehr - die Reportage bei stern TV

ots Originaltext: stern TV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen: 0221 / 951 599 0

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: