STERN TV

STERN TV - Mittwoch, 14.11.2001 - 22.10 LIVE bei RTL
Trauer um Volker Handloik - zum Tode des Stern-Reporters

    Köln (ots) - Er arbeitete für den Stern und andere namhafte
deutsche Blätter. Volker Handloik war ein erfahrener Journalist, der
schon häufig aus Krisengebieten berichtet hatte. Am Sonntag verstarb
er im Norden Afghanistans. Als er zusammen mit anderen Reportern die
Truppen der Nordallianz begleitete, geriet er in einen Hinterhalt.
Zwei französische Kollegen und er wurden von dem Kugelhagel der
Taliban getötet. "Der Tod von Volker Handloik macht uns alle
betroffen und sprachlos. Unser Beileid gilt seinen Angehörigen und
denen der übrigen mit Handloik ermordeten Journalisten.", so
Stern-Chefredakteur Thomas Osterkorn.
    
    Gefangen in Afghanistan - die überraschende Freilassung von Yvonne
Ridley
    
    Sie ist die einzige, die die deutschen Gefangenen der
Hilfsorganisation Shelter Now bisher zu Gesicht bekommen hat. Die
britische Star-Journalistein Yvonne Ridley schlich sich unter einem
Ganzkörperschleier nach Afghanistan ein. Schon am ersten Tag wurde
sie verhaftet. Die Taliban steckten sie in das gleiche Gefängnis wie
die Shelter Now-Mitarbeiter. Schnell freundeten sie sich an. "Ihre
Lieder haben mir unglaublich viel Mut gegeben.", so die Reporterin.
Zu Gast bei Günther Jauch erzählt sie, wie es den deutschen
Gefangenen geht und wie sie es nach zehn Tagen überraschend geschafft
hat, wieder freizukommen.
    
    Deutschland im Harry-Potter-Fieber - das große Quiz bei STERN TV
    
    Erst stürmten sie die Buchläden - jetzt die Kinosäle. Deutschlands
Kids sind im Harry-Potter-Fieber. Selten hat ein Film schon vor
seinem Start für so viel Wirbel gesorgt. Am 22. November heißt es:
Leinwand frei für den Zauberlehrling. Einige wenige Potter-Fans
durften den Film schon in einer Vorab-Premiere sehen. STERN TV hat
sie auf ihrer Reise in die Welt der Magie begleitet. Die
eingefleischten Fans zwischen sieben und sechzehn sind Mittwoch abend
zu Gast bei STERN TV. Im Studio: das Quiz um Muggels, Quidditsch und
Hogwarts - das große Harry-Potter-Quiz.
    
    Der Herr der Köpfe - wie ein Anthropologe Köpfe von
Verbrechensopfern rekonstruiert
    
    Die Kripo hat keine heiße Spur. Außer einer verwesten Leiche und
ein paar Kleidungsstücke deutet nichts auf die Identität des Opfers
hin. In solch einem Fall liegen  die letzten Hoffnungen bei Prof.
Richard Helmer. Der Anthropologe ist der Experte in Deutschland, wenn
es um die Rekonstruktion von Köpfen geht. Nur anhand des Schädels
modelliert er ein Gesicht. Dank seiner jahrelangen Erfahrung weiß er,
wie das Opfer in etwa ausgesehen haben muß. STERN TV hat den
Gerichtsmediziner über Wochen bei dieser Arbeit begleitet. Die
faszinierende Entstehung eines Kopfes.
    
    Außerdem: Das Seilbahn-Drama von Kaprun  - drei Überlebende kehren
an den Unglücksort zurück
    
    
ots Originaltext: stern TV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen: 0221 / 951 599 0

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: