PHOENIX

phoenix Im Dialog: Michael Hirz im Gespräch mit Professor August Winkler - Freitag, 04. November 2016, 22:30 Uhr

Bonn (ots) - Er gilt als einer der bedeutendsten und angesehensten deutschen Historiker und Intellektuellen: Heinrich August Winkler. Immer wieder äußert sich Winkler zu aktuellen politischen Fragen. So warnt er etwa mit Blick auf die Flüchtlingsfrage vor einer Selbstüberschätzung der Deutschen und vor einer "deutschen Sondermoral". Im Dialog spricht Michael Hirz mit dem Historiker Heinrich August Winkler über die Rolle Deutschlands die Werte des Westens und die Krise Europas.

Heinrich August Winkler, Chronist der "Geschichte des Westens", studierte Geschichte, Philosophie und öffentliches Recht in Tübingen, Münster und Heidelberg. Winkler hatte eine Professur an der FU Berlin und in Freiburg inne und lehrte von 1991 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2007 Neueste Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Winkler ist seit 1962 Mitglied der SPD. Im Jahre 2015 hielt er im Deutschen Bundestag die Rede zum 70-jährigen Gedenken an Ende des Zweiten Weltkrieges.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de



Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: