PHOENIX

phoenix Live: Brexit-Votum - Aktuelles aus EU-Parlament und Bundestag/EU-Gipfel - Dienstag, 28. Juni 2016, ab 9.00 Uhr

Bonn (ots) - Wie geht es nach dem Brexit-Votum weiter? phoenix berichtet am Dienstag von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr ausführlich über die Sondersitzung des Europaparlaments, die Beratungen im Deutschen Bundestag inklusive der Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie den EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs. Der Sender zeigt alle wichtigen Redner live. In Brüssel fangen die Reporter Jan-Christoph Nüse und Klaus Weber Reaktionen ein. Im Tagesgespräch hat Ina Baltes Margrethe Vestager zu Gast, die EU-Kommissarin für Arbeit und Wachstum. Ebenfalls live im Programm: Die Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2015 durch Bundesinnenminister Thomas de Maizière und Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen.

   Das Programm im Überblick: 
09.00 Uhr: Aktuelles inklusive des Tagesgesprächs mit Margrethe
           Vestager, EU-Kommissarin für Arbeit und Wachstum 
10.00 Uhr: Live: Sondersitzung des Europaparlamentes zum EU-Austritt
           Großbritanniens - zu Beginn gibt es ein Statement von
           Parlamentspräsident Martin Schulz 
10.30 Uhr: Live: Bundestags-Sondersitzung mit einer
           Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel 
Ab ca. 12.30 Uhr: Umfassende Zusammenfassung aus dem Europaparlament 
Ab 14 Uhr: Live: Auftaktstatements hochrangiger Regierungschefs beim
           EU-Gipfel 
15.00 Uhr: Live: Präsentation des Verfassungsschutzberichts 2015
           durch Bundesinnenminister Thomas de Maizière und
           Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen 

Desweiteren sind Pressekonferenzen von EU-Parlamentspräsident Martin Schulz und Bundeskanzlerin Angela Merkel vom Gipfel geplant, die phoenix ebenfalls live zeigen will. Auch die phoenix Runde ab 22.15 Uhr beschäftigt sich mit dem Brexit.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: