PHOENIX

phoenix-Sendeplan Mittwoch, 19. November 2014 TAGES-TIPP: siehe Meldungstext

Bonn (ots) - Sendeablauf für Mittwoch, 19. November 2014

TAGES-TIPP: 21:00 Das geplünderte Erbe (HD) Terrorfinanzierung durch deutsche Auktionshäuser Film von Andreas Wolter, Volkmar Kabisch, Esther Saoub, NDR/2014 ------------------------------------------------------------------ 04:30 Historische Ereignisse (HD) Geheimnisse des Zweiten Weltkriegs

06:45

Wildes Irland (HD) Aufbruch am Atlantik Film von Frank Jahn, ARD-Studio London , PHOENIX / NDR / 2014 Die Westküste Irlands ist der Gewalt des Atlantiks ungeschützt ausgesetzt. Die Menschen hier sind es gewohnt, die Widrigkeiten des Lebens, der Natur und des Wetters auszuhalten. ARD-Korrespondent Frank Jahn folgt der spektakulären Küstenstraße des Wild Atlantic Way. Krise war gestern. Heute ist Aufbruch! Hier, an der Westküste Irlands und besucht der Filmautor Menschen, die wieder nach vorn sehen. (VPS 06:44)

07:30

Hindenburg (HD) Der Mann, der Hitler an die Macht verhalf Film von Christoph Weinert, NDR / 2013 Die Dokumentation ist die erste umfassende filmische Biografie über einen der wichtigsten politischen Akteure des 20. Jahrhunderts: Paul von Hindenburg. Die Welt war aus den Fugen, und Hindenburg bestimmte an entscheidender Stelle die Geschicke Deutschlands mit: in der Obersten Heeresleitung während des Ersten Weltkrieges, beim Sturz Kaiser Wilhelms II. im November 1918 und im Januar 1933, als er als Reichspräsident Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannte.

08:15

Geheimnisvolle Orte Hitlers Schloss in Schlesien Film von Hans-Dieter Rutsch, RBB / 2012 Das größte und repräsentativste Schloss in Schlesien - Schloss Fürstenstein bei Waldenburg - mit seinen fast fünfhundert Räumen sollte zu einem repräsentativen Führerhauptquartier umgebaut werden. Der Film erzählt die kaum bekannte Geschichte dieses Unternehmens.

09:00

Vor Ort: Aktuelles Moderation Ina Baltes

09:10

Bon(n)Jour mit Christoph Hickmann, Süddeutsche Zeitung

09:30

Mexikos Drogenkrieg Vor sieben Wochen verschwanden 43 Studenten im mexikanischen Guerrero. Es heißt, sie seien getötet worden, doch viele Angehörige glauben dies den Behörden nicht, und protestieren gegen die unzureichende Verbrechensaufklärung und Gewalt im Land. Im phoenix Thema "Mexikos Drogenkrieg" spricht Klaus Weidmann mit dem Menschenrechtsaktivisten Abel Barrera Hernandez, der die Familien der verschwundenen Studenten vertritt. Gast im Studio ist außerdem Ingrid Spiller, Leiterin des Regionalreferats Lateinamerika der Heinrich-Böll-Stiftung.

10:45

Sterbehilfe Es zeichnen sich unterschiedliche Positionen ab, für diese ethische Frage wird sogar der Fraktionszwang aufgehoben: Vergangene Woche begann im Bundestag das Ringen um ein Gesetz zur Reglementierung der Sterbehilfe. Moderatorin Elif Senel spricht hierüber mit Manfred Lütz, katholischer Theologe, Schriftsteller und Chefarzt des Alexianer-Krankenhaus für psychisch Kranke in Köln, sowie Volker Leisten, Präsidiumsmitglied der Deutschen Gesellschaft für ein humanes Sterben (DGHS). Wie viel Hilfe darf beim Sterben erlaubt sein? Müssen Sterbehilfevereine verboten werden oder soll in Deutschland aktive Sterbehilfe erlaubt werden? Gibt es eine Pflicht zum Leben oder müssen wir Menschen im Zweifel vor einem qualvollen Tod schützen?

darin

Zuhause sterben Film von Renate Werner, WDR / 2013 Zuhause wollen die meisten Menschen sterben. In Würde. Ohne Schmerzen. Gut versorgt und nicht allein. Seit fünf Jahren haben sterbenskranke Menschen, die nicht mehr geheilt werden können, auch einen gesetzlichen Anspruch, so zuhause sterben zu können. Das Recht auf eine "spezialisierte ambulante Palliativversorgung" (SAPV).

12:00

Vor Ort: Aktuelles Moderation Ina Baltes

12:45

Druckmittel Sanktionen Die USA und die EU verweigern dem Krim-Votum ihre Anerkennung und bereiten Sanktionen gegen Russland vor. In dem Referendum hatten rund 96 Prozent der Bewohner der Halbinsel für eine Abspaltung von der Ukraine und eine Aufnahme in die Russische Förderation gestimmt. Mareike Bokern diskutiert mit dem Wirtschaftswissenschaftler Prof. Manfred Neumann (Universität Bonn) und dem Konfliktforscher Prof. Andreas Dittman (Justus-Liebig-Universität Gießen) über die Wirkung und Folgen internationaler Strafmaßnahmen. Neben der aktuellen Entwicklung in Russland geht es auch um Sanktionen gegen Syrien und Nordkorea.

darin

Gefährliche Geschäfte Deutsche Deals mit dem Iran Film von Ahmet Senyurt, Peter Gerhardt, HR / 2013 Seit Jahren hält das Mullah-Regime mit seinem Atomprogramm die ganze Welt in Atem und verweigert sich jeder Kontrolle. Ein nuklear bewaffneter Gottesstaat würde zur Bedrohung weit über die Region hinaus. Darum gelten für den Iranhandel so scharfe Beschränkungen wie für kaum ein anderes Land der Welt. Unterlaufen deutsche Firmen heimlich die Wirtschaftssanktionen gegen den Iran?

14:00

Vor Ort: Aktuelles Moderation Ina Baltes

14:30

Ein Mädchen gegen die Taliban (HD) Malalas Kampf für die Bildung Film von Alicia Arce, ZDFinfo / 2014 Im Oktober 2012 haben die Taliban auf Malala geschossen, weil sie dafür gekämpft hat, dass Mädchen in Pakistan zur Schule gehen können. Fünf Jahre zuvor haben die Taliban im pakistanischen Swat-Tal begonnen, ihre Gegner zu ermorden und den Mädchen verboten, Unterricht zu bekommen. Aber für Malala hat Bildung einen besonderen Stellenwert. Trotz der massiven Bedrohung setzt sie sich für das Recht auf Bildung ein und wird Opfer eines furchtbaren Attentats. Seit dem Attentat lebt Malala mit ihrer Familie in Großbritannien. Am 12.Juli 2013 hielt sie eine Rede vor der Jugendversammlung der UNO, im Okt. 2014 erhielt sie den Friedensnobelpreis.

15:15

Der Kinderreport (HD) Nachwuchssorgen im Wohlstandsland Film von Ulrike Gehring, HR / 2014 "Deutschland hat zu wenige Kinder", so hört man es seit Jahren. Die vom Statistischen Bundesamt ermittelte Geburtenziffer beträgt gerade mal 1,4 Kinder pro Frau. Schon jetzt stehen sechs Kinder bis 18 Jahren sieben Rentnern gegenüber. Aber ist das wirklich das Problem? Was erwartet die Babys von heute? Und warum sind wir Schlusslicht im europäischen Vergleich? Der "Kinderreport" macht sich auf Faktensuche und landet in hochemotionalem Terrain.

16:00

Bergauf, Britannia! (HD) Auf dem Klapprad durch England Film von Björn Staschen, ARD-Studio London, PHOENIX / NDR / 2011 Traditionelle Pferderennen auf dem Land, junge Familien in Herrschaftshäusern, die schönste Eisenbahnstrecke Europas und ein Kino, in dem vor dem Film die Nationalhymne erklingt: England ist mehr als London - in den Midlands schlägt das Herz des Landes. Björn Staschen hat sich auf die Suche nach dem begeben, was England ausmacht.

16:45

Wildes Irland (HD) Aufbruch am Atlantik Film von Frank Jahn, ARD-Studio London, PHOENIX / NDR / 2014 Die Westküste Irlands ist der Gewalt des Atlantiks ungeschützt ausgesetzt. Die Menschen hier sind es gewohnt, die Widrigkeiten des Lebens, der Natur und des Wetters auszuhalten. ARD-Korrespondent Frank Jahn folgt der spektakulären Küstenstraße des Wild Atlantic Way. Krise war gestern. Heute ist Aufbruch! Hier, an der Westküste Irlands und besucht der Filmautor Menschen, die wieder nach vorn sehen. Jahn begleitet die Retter der irischen Küstenwache zu einem dramatischen Notruf im Atlantik sowie Iain Miller, einen Abseil-Profi, der es kletternd mit den kargen Felsen aufnimmt. Weiter Richtung Süden liegt am Wegesrand eine echte Hoffnung für das ganze Land: Gold. Doch das Rückgrat des Landes sind die Farmer, die die grüne Insel mit Exportschlagern wie der Butter aus Limerick aus den roten Zahlen bringen sollen.

17:30

Vor Ort: Aktuelles Moderation Michael Kolz

18:00

Kollegen dritter Klasse (HD) Der Trick mit dem Werkvertrag Film von Christian Bock, ZDF / 2014 Ob Arbeiter in der Automobilindustrie, Regaleinräumer im Supermarkt oder Putzfrau im Krankenhaus - viele von ihnen haben Werkverträge. Die "ZDFzoom"-Dokumentation "Kollegen dritter Klasse - der Trick mit dem Werkvertrag" beleuchtet das zunehmend größer werdende Phänomen der Werkverträge in der Arbeitswelt. Betroffene, Arbeitgeber, Gewerkschaften und Arbeitsrechtler Prof. Peter Schüren sprechen über das Geschäft mit den Billig-Arbeitskräften.

18:30

Hindenburg (HD) Der Mann, der Hitler an die Macht verhalf Film von Christoph Weinert, NDR / 2013 Die Dokumentation ist die erste umfassende filmische Biografie über einen der wichtigsten politischen Akteure des 20. Jahrhunderts: Paul von Hindenburg. Die Welt war aus den Fugen, und Hindenburg bestimmte an entscheidender Stelle die Geschicke Deutschlands mit: in der Obersten Heeresleitung während des Ersten Weltkrieges, beim Sturz Kaiser Wilhelms II. im November 1918 und im Januar 1933, als er als Reichspräsident Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannte.

19:15

Geheimnisvolle Orte Hitlers Schloss in Schlesien Film von Hans-Dieter Rutsch, RBB / 2012 Das größte und repräsentativste Schloss in Schlesien - Schloss Fürstenstein bei Waldenburg - mit seinen fast fünfhundert Räumen sollte zu einem repräsentativen Führerhauptquartier umgebaut werden. Der Film erzählt die kaum bekannte Geschichte dieses Unternehmens.

20:00

Tagesschau (HD) mit Gebärdensprache

20:15

Tauchfahrten: Die Geisterflotte vom Bikini-Atoll (HD) Film von Andreas Sawall, Uli Weidenbach, ZDF / 2009 Im Juli 1946 verändert sich die Welt im Südseeparadies Bikini-Atoll schlagartig. Zweiundvierzigtausend amerikanische Soldaten, verteilt auf zweihundertsechzig Schiffe, fallen in das winzige Eiland ein, um einen der größten Atombombentests in der Geschichte der Vereinigten Staaten durchzuführen. In den Gewässern vor der Insel soll eine Armada ausgemusterter Schiffe in die Luft gejagt werden. Für das Großprojekt ließ das Militär die Insulaner, die dort seit Generationen lebten, kurzerhand zwangsumsiedeln. Im März 2008 macht sich ein internationales Team von Wissenschaftlern auf die Suche nach dem nuklearen Erbe von "Operation Crossroads". Wie ein Mahnmal liegt noch heute die Geisterflotte vom Bikini-Atoll auf dem Grund der Lagune - darunter auch der deutsche Zerstörer "Prinz Eugen", der legendäre amerikanische Flugzeugträger "USS Saratoga" und das japanische Schlachtschiff "Nagato". Nach über drei Wochen auf See steuert die amerikanische Yacht "MY Octopus" den brisanten Fundort inmitten des Pazifischen Ozeans an. Mit an Bord der amerikanische Marinehistoriker Steve Wiper, Dr. Claus Bunnenberg vom Zentrum für Strahlenschutz und Radioökologie in Hannover und der erfahrene Taucher Jim Akroyd aus Großbritannien.

21:00

Tages-Tipp Das geplünderte Erbe (HD) Terrorfinanzierung durch deutsche Auktionshäuser Film von Andreas Wolter, Volkmar Kabisch, Esther Saoub, NDR / 2014 Die Organisation "Islamischer Staat" schockt die Welt mit ihren Gräueltaten - zugleich verblüfft sie als moderne und gut ausgestattete Armee. Sie verfügt über genügend Geld, um sich auf dem globalen Schwarzmarkt mit den besten Waffen auszurüsten. Woher kommt ihr Reichtum? Durch den Verkauf von geraubten Kulturschätzen in den Westen machen Terroristen ein Vermögen. Grabräuber nutzen die instabile Lage in den Krisenländern des Nahen Osten und plündern das dortige Kulturerbe. "Viele Sammler von Antiken unterstützen unfreiwillig Terrorgruppen wie den IS", sagt Michel van Rijn, einer der erfolgreichsten Schmuggler antiker Kunst und Kultur der vergangenen Jahrzehnte. Deutschland ist für die Schmuggler einer der Hauptumschlagplätze. Das Geschäft mit antikem Kulturgut ist lukrativ, rund sieben Milliarden US-Dollar werden jährlich mit dem illegalen Handel weltweit umgesetzt, so schätzt das FBI. Allein bei einer Antiken-Auktion in München beliefen sich die Tageseinnahmen zuletzt auf über zwei Millionen Euro. Der Verfolgungsdruck ist dagegen gering.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

Phoenix Runde Perfide und skrupellos - IS auf Menschenfang Moderation Ines Arland Mit Michael Lüders, Nahost-Experte, Volkmar Kabisch, freier Journalist, Alison Smale, New York Times

23:00

Der Tag u. a. mit BKA-Herbsttagung Moderation Michael Kolz

00:00

Phoenix Runde Perfide und skrupellos - IS auf Menschenfang Moderation Ines Arland Mit Michael Lüders, Nahost-Experte, Volkmar Kabisch, freier Journalist, Alison Smale, New York Times

00:45

Tauchfahrten: Die Geisterflotte vom Bikini-Atoll (HD) Film von Andreas Sawall, Uli Weidenbach, ZDF / 2009

01:30

Das geplünderte Erbe (HD) Terrorfinanzierung durch deutsche Auktionshäuser Film von Andreas Wolter, Volkmar Kabisch, Esther Saoub, NDR / 2014

02:15

Faszination Auto

03:30

Exportschlager Waffe

04:45

Thema: Drohnen & Co.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: