PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Dienstag, 16. september 2014; Tages-Tipp: 20:15 Duell am Okawango

Bonn (ots) - 05:15

Rom Cäsars Spiel um die Macht Film von James Wood, Nick Green, ZDF/2007 Die in Zusammenarbeit mit der BBC entstandene Reihe "Rom" erzählt in jeder Folge die Geschichte einer legendären Persönlichkeit des Römischen Reiches, die durch ihre Taten den Aufstieg und Fall des mächtigen Imperiums entscheidend beeinflusst hat. Ein Mann hat das Schicksal der antiken Großmacht entscheidend mitbestimmt: Gaius Julius Caesar. Er trieb sein eigenes Spiel - riskant und mit höchstem Einsatz. Wer war dieser Mann wirklich, der nahezu blind auf die Glücksgöttin Fortuna vertraute?

06:00

Rom Neros Wahn Film von Nick Murphy, ZDF/2007 Die Dokumentation begibt sich auf die Suche nach dem wahren Gesicht des römischen Kaisers Nero. In einer fesselnden Spielhandlung entwirft Autor und Regisseur Nick Murphy ein differenziertes Bild des Herrschers, ergänzt durch Interviews mit international bekannten Historikern. Michael Sheen, auch bekannt als Tony-Blair-Darsteller in "The Queen", brilliert in seiner Rolle als Nero.

06:45

Rom Kampf des Tiberius Film von Christopher Spencer, ZDF/2007 Der Film erzählt die Geschichte eines Revolutionärs, der für seine Ideen und Ideale bereit war, sein Leben und das Wohl seiner Familie zu riskieren. Renommierte Historiker interpretieren Tiberius' Einfluss auf das Römische Reich, erläutern seine Motivation und zeigen den aktuellen Stand der Forschung. Die historische Figur des Tiberius Gracchus führt in eine Zeit, in der Verschwendungssucht und Korruption im Reich um sich griffen und revolutionäre Gedanken den Tod bedeuten konnten.

07:30

Kampf um die Ostsee (HD) Das Wrack der Hedvig Sophia Film von Kirsten Hoehne Claudia Moroni, ZDF/2010 Das schwedische Flaggschiff Hedvig Sophia lief im April 1715 in einem blutigen Seegefecht zwischen Dänemark und Schweden auf Grund. Nach jahrzehntelanger Fahndung können die Archäologen den Fall endlich abschließen. (VPS 07:29)

08:15

Die Nordsee Wale, Wind und Wellen Film von Thoralf Grospitz und Jens Westphalen, NDR/2007 (VPS 08:14)

09:00

Vor Ort: Aktuelles Moderation Ina Baltes

09:10

Bon(n)Jour mit Martina Fietz, Focus Online

09:30

IS-Terror - Krieg im Irak Die Schreckensherrschaft der Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) ist seit Wochen Thema in den Medien. Die islamistische Terrormiliz hat ein Kalifat ausgerufen und will die Macht der gesamten arabischen Welt an sich reißen. Dabei verfolgen und töten sie skrupellos "Nicht-Gläubige". Kaum drei Jahre, nachdem die amerikanischen Streitkräfte den Irak verlassen haben, ist die Zukunft des Landes erneut ungewiss.

Darin:

IS-Rerror - Wer sind die islamistischen Fanatiker Film von Volker Schwenck, Stephan Ebmeyer. Alexander Stenzel, Stefan Maier, Eric Beres, Martin Weiss, SWR/2014 Fällt auch Bagdad in die Hand grausamer Gotteskrieger? Werden bald hunderttausende Christen und Jesiden auf immer aus ihren Heimatorten vertrieben sein? Droht der Nahe Osten im Kampf gegen die Islamisten weiter zu zerfallen? Wird Europa in einen neuen Krieg hineingezogen? Die Beunruhigung hat weite Teile der Welt erfasst - das haben die selbsternannten Gotteskrieger bereits erreicht.

Anschl.

Es begann mit einer Lüge Zehn Jahre nach dem Irak-Krieg Film von Isabelle Tümena, Frédéric Ulferts, ZDF/2013 Ein besonderer Flüchtling beantragte 1999 Asyl in Deutschland. Rafid Ahmed Alwan behauptete, Mitarbeiter einer Anlage im Irak gewesen zu sein, in der chemische Kampfstoffe hergestellt würden. Stundenlang, tagelang wurde er vom BND verhört. Der deutsche Geheimdienst gab die Aussagen an die US-Administration weiter, unter dem Vorbehalt, dass es Zweifel an der Glaubwürdigkeit gäbe. Von den Amerikanern bekam der vermeintliche Zeuge den Codenamen "Curveball", wie jene angeschnittenen Bälle, die beim Baseball kurz vor dem Ziel die Richtung ändern. Die Regierung Bush verwendete seine Aussagen später als Beweis für Bagdads angebliche unerlaubte Waffenprogramme.

10:45

Schottland vor dem Referendum Was passiert, wenn Schottland aus Großbritannien ausscheidet? Am 18. September stimmt die schottische Bevölkerung über die Unabhängigkeit ihres Landes vom Vereinigten Königreich ab. Der Ausgang des Referendums ist noch völlig ungewiss. Das phoenix-Thema "Schottland vor dem Referendum" beleuchtet die Hintergründe und fragt nach den politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Konsequenzen eines Austritts. Zu Gast bei Elif Senel sind der Volkswirtschaftler Prof. Dr. Manfred J. M. Neumann (Universität Bonn) und der englische Journalist Grahame Lucas von der Deutschen Welle. (VPS 12:00)

Darin:

Wo Könige Ferien machen Schottland Film von Rolf Seelmann-Eggebert, NDR/2012 Queen Elizabeth II. hält sich gern in diesem Teil des Vereinigten Königreichs auf. Bevor sie sich alljährlich mit ihrem Hofstaat auf das kleine Schloss Balmoral begibt, verbringt sie eine Woche in der schottischen Hauptstadt Edinburgh. Dort kann man sie und Prinz Philip mit ein bisschen Glück bei der Ceremony of the Keys of Holyroodhouse oder beim jährlichen Gottesdienst der Ritter des Thilstle-Ordens in der St. Giles' Kathedrale erleben.

12:00

Vor Ort: Aktuelles Moderation Ina Baltes (VPS 11:00)

12:45

Ukraine-Krise Phoenix beleuchtet in diesem Thema die Chronik des Ukraine-Konflikts seit dem Start im November 2013. Ausgehend von den Protesten auf dem Maidan, über die Flucht Janukowitschs und die russische Annektierung der Krim bis hin zum hybriden Krieg an der Ostgrenze fasst die Chronik den Verlauf der Ukraine Krise zusammen.

Darin:

Wie die Krim russisch wird Ein neues Leben in einem alten Land Film von Juri Rescheto, WDR/2014 Zwei Völker, zwei Meinungen, zwei Lebensperspektiven in einem neuen - alten - Land. Juri Rescheto ist auf der Krim unterwegs und möchte wissen, was das für den Alltag der Menschen bedeutet. Was passiert, wenn die Euphorie vorbei ist und die Probleme beginnen: im Job, in der Schule, bei den Behörden? Geht ein Riss durch die Familien?

14:00

Vor Ort: Aktuelles Moderation Ina Baltes

14:30

Kostenfalle Kanalisation (HD) Film von Sonja Brier, Judith König, NDR/2014 Die Abwasserpreise steigen ständig. Auch deswegen, weil in Norddeutschland Leitungen und Rohre veraltet sind und überdimensionierte Klärwerke abbezahlt werden müssen. Diese Dokumentation stellt die Frage, ob die Verbraucher für die Fehler im System büßen.

15:15

Amerikas Westküste (HD) 1/5: Washington Film von Jörg-Daniel Hissen, ZDF/2013 Die legendäre Westküste Amerikas ist für Reisende und Einwanderer seit jeher ein Traum. Dort verbinden sich atemberaubende Natur, menschliche Kreativität und technologische Innovation. Auf der Reise entlang der Küste von Kanada bis Mexiko macht der erste Teil der Reihe Halt im Bundesstaat Washington. Mit seinen Protagonisten erzählt Filmemacher Jörg Daniel Hissen spannende Geschichten entlang der Westküste im Nordwesten der USA. Er trifft auf Menschen, die für das Lebensgefühl im pazifischen Nordwesten stehen.

16:00

Amerikas Westküste (HD) 2/5: Oregon Film von Jörg-Daniel Hissen, ZDF/2013 Der zweite Teil der Reihe stellt den eher unbekannten Bundesstaat Oregon vor. "Sandboarden" ist ein neuer Trendsport entlang der Dünen der weiten Strände Oregons. Der Tsunami-Forscher Tom Horning erzählt alles über die Tsunami-Gefahren entlang der Westküste. In der Metropole Portland besucht das Team den Outdoor-Spezialisten Columbia Sportswear. Mit dem Pilzjäger Kouy Loch geht es in der Nähe des berühmten Crater Lake auf die Suche nach dem teuersten Speisepilz der Welt. Der Designer Allen Christensen zeigt, wie das exklusivste und teuerste Wohnmobil der Welt in Handarbeit gefertigt wird. (VPS 16:01)

16:45

Campen mit fünf Sternen Film von Stefan Quante, WDR/2014 Schon seit Jahrzehnten fährt Familie Hügen vom Niederrhein begeistert zum Gardasee - und zwar meist im Campingzelt. In diesem Jahr wollen sie erstmals einen Gang höher schalten - sie versuchen sich im Glamping. Der Trend zum glamourösen Campingurlaub kommt, wie kaum anders zu erwarten, aus den Niederlanden. In Deutschland sind die luxuriösen Zelte mit freistehender Badewanne und separater Toilette noch nicht üblich. Aber am Gardasee sind die deutschen Campingfans fündig geworden.

17:00

Propagandaschlacht um die Gentechnik (HD) Film von Astrid Halder, Hendrik Loven, Pia Dangelmayer, Marianna Falck, Ulrich Hagmann, Anne Hinder, Niklas Nau, Moritz Pompl, BR/2014 Nach Recherchen der Redaktion Report München für die ARD-Sendung "Exclusiv im Ersten" gibt es erhebliche Zweifel an Verkaufsargumenten der Gentechnik-Lobby: Statt höherem Ertrag und weniger Pestiziden durch gentechnisch veränderte Pflanzen, gehen vielerorts oft nach wenigen Jahren Erträge zurück. Und die Natur wehrt sich, bildet Resistenzen. Die Folge: Es muss mehr gespritzt werden, um die gleichen Erträge wie zuvor zu erzielen. (VPS 17:15)

17:30

Vor Ort: Aktuelles Moderation Constanze Abratzky (VPS 17:45)

18:00

Kaputt gespart! (HD) Droht uns der Verkehrsinfarkt? Film von Torsten Mehltretter, ZDF/2014 Deutschlands Straßen, Brücken und Schleusen waren nach Angaben von Experten noch nie in einem schlechteren Zustand als heute. 20 Prozent der Autobahnen, jede dritte Bundesstraße und fast die Hälfte aller Landstraßen seien sanierungsbedürftig. Tausende Brücken müssten bis zum Jahr 2030 erneuert werden. "Die Politik spart die Wirtschaft kaputt. Unsere Straßen sind die Lebensadern unseres Wohlstandes, und die Verkehrsminister von Bund und Ländern lassen sie seit Jahren verrotten", sagt Tomas Rackow vom Verband Güterkraftverkehr und Logistik.

18:30

Wilde Inseln (HD) Die Hebriden Film von Richard Kirby, ZDF / Arte/2013 Die Hebriden vor der Westküste Schottlands bestehen aus über 500 Inseln und bilden eine Art Wall vor dem Atlantik. Sie haben keine Berührung mit dem Festland und bieten darum den perfekten Lebensraum für Millionen erstaunlicher Kreaturen. (VPS 18:29)

19:15

Bye-bye Britannia? Schottland entscheidet über seine Unabhängigkeit Film von Susanne Gelhard, Patricia Schäfer, PHOENIX/ZDF/2014 Die Schotten stehen vor einer historischen Entscheidung. Soll Schottland ein unabhängiges Land werden? Genau so steht es auf den Stimmzetteln für das Referendum am 18. September 2014. Die beiden London-Korrespondentinnen Susanne Gelhard und Patricia Schäfer haben sich kurz vor der Abstimmung in Schottland umgehört. Dabei haben sie stolze Kämpfer für die Unabhängigkeit getroffen und Unionisten, die den Traum von der Unabhängigkeit für eine Schnapsidee halten. (VPS 19:14)

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Duell am Okawango Film von Beverly Joubert, Dereck Joubert, ZDF/2008 Afrikanische Büffel können bis zu einer Tonne wiegen. Die Wildrinder sind in riesigen Herden unterwegs. Gemeinsam bilden sie eine fast undurchdringliche schwarze Wand aus Muskeln, Hörnern und Hufen. Um einen ausgewachsenen Büffel zu reißen, benötigen die Löwen im Okawango-Delta einen mehr als ausgeklügelten Plan. Der afrikanische Büffel ist eine über weite Teile Afrikas verbreitete Rinderart. Die groß gewachsenen Bullen können bis zu 1,7 Meter Schulterhöhe erreichen und bis zu 3,4 Meter lang werden. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen den verschiedenen Unterarten. So sind der Steppenbüffel oder der Schwarzbüffel aus Ostafrika fast doppelt so groß wie die Verwandten aus den zentralafrikanischen Regenwäldern, wie beispielweise der Waldbüffel oder der Rotbüffel.

21:00

Namaqualand Der Blumengarten Afrikas Film von Lynne und Philip Richardson, WDR/2005 In Afrika gibt es ein Land, das zwei extreme Gesichter hat. Bei Hitze und Trockenheit verlangt es seinen Bewohnern alles ab, doch wenige Frühlingstage im Jahr verwandelt es sich in ein Blütenmeer, das auf der Erde einmalig ist und Nahrung im Überfluss bietet - Namaqualand, benannt nach dem Hirtenvolk der Nama. Das ist Namaqualand ist der Blumengarten Afrikas. In wenigen Tagen schießt eine paradiesische Vielfalt aus dem Boden, die auf der Erde absolut einmalig ist - Milliarden Blüten in unzähligen Farbtönen. Jede zweite Pflanzenart kommt nirgendwo sonst auf der Welt vor. Zwischen der Namib-Wüste im Norden und der fruchtbaren Kapregion im Süden schmiegt sich Namaqualand an die Atlantikküste.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

phoenix Runde IS im Blutrausch - Wer stoppt die Terroristen? Moderation: Pinar Atalay

23:00

Der Tag u.a.: Deutscher Gründerpreis 2014 Moderation: Constanze Abratzky

00:00

phoenix Runde IS im Blutrausch - Wer stoppt die Terroristen? Moderation: Pinar Atalay

00:45

Duell am Okawango Film von Beverly Joubert, Dereck Joubert, ZDF/2008

01:30

Namaqualand Der Blumengarten Afrikas Film von Lynne und Philip Richardson, WDR/2005

02:15

Wilde Inseln (HD) Die Hebriden Film von Richard Kirby, ZDF / Arte/2013 (VPS 02:14)

03:00

Bye-bye Britannia? Schottland entscheidet über seine Unabhängigkeit Film von Susanne Gelhard, Patricia Schäfer, phoenix/ ZDF/2014 (VPS 02:59)

03:45

ZDF-History: Der letzte "Gigant" Auf der Suche nach Hitlers Riesenflugzeug Film von Thomas Staehler, Oliver Halmburger, ZDF/2014

04:30

Vor 65 Jahren: Gründung der Volksrepublik China (1. Oktober 1949)

04:30

China, die neue Supermacht (HD) 1/3: China erwacht Film von Jean-Michel Carré, ARTE F/2013

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: